1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Fall Edward Snowden

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von XL-MAN, 6. Juli 2013.

  1. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.483
    Zustimmungen:
    1.489
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Seit Wochen beschäftigt uns der "Fall Edward Snowden".

    Er war technischer Mitarbeiter der US-amerikanischen Geheimdienste CIA und NSA.
    Er hatte das dringliche Mitteilungsbedürfnis die Welt zu unterrichten, wie in seinem Heimatland durchaus befreundete Länder durch die amerikanische Administration systematisch bespitzelt oder einfach gesagt abgehört werden.
    Das Dilemma für den Mann - die Einen nennen ihn Friedensnobelpreis würdig - die Anderen wünschen im eine schnelle Heimkehr in die USA.

    Er selbst sucht sehnsüchtig per Asylantrag ein Land das ihn aufnimmt.

    Am 14. Juni 2013 hat das FBI mit einer Strafanzeige über den Vorwurf der Spionage einen Haftbefehl gegen ihn erwirkt.

    Sein Reisepass wurde für ungültig erklärt. Er sitzt zur Zeit in der Transitabteilung vom Moskauer Flughafen Scheremetewo fest.

    Ich mache mal den Thread auf, um zu hinterfragen, wie seht ihr Snowden?


    Verräter oder Held?

    Snowden war Geheimdienst-Mitarbeiter und somit Geheimnisträger - ich zähle ich zu jenen die ihn lieber wieder in den USA vor einem Gericht sehen würden.
    Aber gut - das ist meine spezielle Meinung.


    Die Diskussion ist eröffnet - nur Mut Freunde ....
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.483
    Zustimmungen:
    1.489
    Punkte für Erfolge:
    163
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Der Fall Edward Snowden

    Er hat der Welt bezügl. seines Heimatlandes die Augen geöffnet. Dafür hat er dramatische Konsequenzen in Kauf genommen. Für mich ist er ein Held, und ich würde ihn sofort für den Nobelpreis vorschlagen.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Fall Edward Snowden

    Ob jemand ein Held ist hängt für mich persönlich davon ab, aus welcher Motivation heraus dieser jemand uns was sagen will. Über den Fall Edward Snowden wissen wir so gut wie gar nichts. :cool:
     
  6. momax

    momax Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Der Fall Edward Snowden

    Ein Verräter, und was mit denen geschieht, früher oder später ist wohl klar. Und wer sich von Geheimdiensten Anwerben lässt, weiß was er tut. Also ist er alles andere wie ein Held, und wer denkt, das mann in irgend einem Land sicher ist vor Spionage seines tun und handeln, lebt auf einem fernen Stern.
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Der Fall Edward Snowden

    Und ich glaube nicht, dass da ein jeder - der sich anwerben lässt - wirklich weiß, worauf er sich einlässt, und ich zolle jedem hohen Respekt, der seinen Irrtum begriffen hat und entsprechend handelt. Alles andere ist zynisches Gewäsch.
     
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.756
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Der Fall Edward Snowden

    Ach komm jetzt, wir reden hier nicht über die Putzfrau oder dem Koch bei den Geheimdiensten, sondern über Leute die wahrscheinlich 1000 Prüfungen bestehen müssen um überhaupt zum Verstellungsgespräch eingeladen zu werden. Da weiß man schon wo man reinrutscht...:cool:
     
  9. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Der Fall Edward Snowden

    oder an die der Geheimdienst einfach herantritt, weil sie intelligent, aber auch jung und naiv sind? Ich kenne die allgemeine Prozedur nicht. Du aber wohl eher auch nicht.
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Der Fall Edward Snowden

    So. Venezuela, Nicaragua und Bolivien bieten Snowy Asyl an.

    Ich würd sagen: Auf nach Venezuela! Dort gibt es die vielleicht schönsten Frauen der Welt...
     

Diese Seite empfehlen