1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bta98, 5. Mai 2008.

  1. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    Anzeige
    Zum 1.1.2009 werden neue Frequenzen für den Mobilfunk frei, weil die EU die Mobilfunkfrequenzen vereinheitlichen will. Allerdings senden auf diesen , dann neuen Mobilfunk-, frequenzen zur Zeit noch alte Schnurlostelefone und Telefone mit sendender Basisstation.:winken:

    Um eine Störung der neuen Mobilfunkfrequenzen duch Festnetztelefone zu verhindern, dürfen Telefone, die nach den Standards "CT1+" und "CT2" funktionieren nur noch bis 31.12.2008 verwendet werden, darauf weist die Bundesnetzagentur hin. Sollte eine Person, auch unwissentlich, ein von der Umstellung betroffenes Gerät auch nach dem 1.1.2009 weiter verwenden, wird ein Bußgeld von bis zu 1000 EUR fällig, sollte das betroffene Gerät als Störungsquelle ermittelt werden.:rolleyes:

    Daher ist es ratsam in seiner Gebrauchsanweisung nachzuschauen, ob die verwendeten Geräte unter dieses Verbot fallen oder nicht!:winken:
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

    ist doch nichts neues. das ist schon lange bekannt. man darf ab dann nur noch DECT-telefone benutzen.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

    Was nen Glück, mein Sinus 4210 läuft über den DECT/GAP-Standard. Finde es aber unfassbar, was macht denn ne alte Oma die das garnicht mitbekommt, die darf dann von ihrer kleinen Rente noch 1.000 € abdrücken? Unglaublich. :rolleyes:
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

    Die arme Omi mit ihrer kleinen Rente, die unter der Pfändungsgrenze liegt, wird sicherlich keine 1000 Euro abdrücken dürfen. Sorry, Besitzer von Altautos, die in der Umweltzone wohnen und keine Plakette bekommen, werden auch enteignet.
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

    Da wär ich mir nicht so sicher!:rolleyes: Ich denke aber auch, dass in so einem Fall die Bundesnetzagentur auch eine Ratenzahlung akzeptieren würde...;)
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: der EU sei Dank: alte Schnurlostelefone in den Müll

    Sind das nicht die Telefone auf denen noch hochwichtig das Postzugelassen Zeichen klebt? Bei so einem Aufkleber ist man doch auf der richtigen Seite ;)
    Tja, mit billigen import Schrott der nochnichtmal den TAE Anschluß richtig bedient ist man halt immer beser drann.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen