1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der deutsche Innenminister und das Internet

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 11. August 2011.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erneut trägt ein deutsche Innenminister sein Wissen über das Internet offen zu Markte: heise online - Innenminister: Internet darf nicht "gesetzlos" werden

    Gehört das irgendwie zum Einführungsverfahren eines deutschen Innenministers, daß man sich so äußern muß?
     
  2. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der deutsche Innenminister und das Internet

    Ich will ja mal hoffen, das er selbst weiß, das er da Blödsinn von sich gibt. Es geht letztendlich nur darum, das Internet mal wieder als böse zu brandmarken um dann Sachen wie die Vorratsdatenspeicherung doch durchsetzten zu können.
    Soll nämlich noch Leute (Wähler) geben, die sich mit dem Internet tatsächlich nicht auskennen und auf sowas reinfallen und jetzt JAWOLL schreien.
     

Diese Seite empfehlen