1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München/Ahorntal - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verspricht schnelles Internet für alle Bürger - bis Ende 2010.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Wer in Oberfranken eine Firma hat ist selber Schuld!

    :D
     
  3. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Es reicht schon innerhalb von Frankfurt... und schon hat man nur 2MBit.
     
  4. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Na, ob sich Angie mit so einem Versprechen nicht ein bisschen zu weit aus dem Fenster lehnt?! Andererseits hat sie ja vor der letzten Bundestagswahl auch versprochen, dass die Märchensteuer nur von 16 auf 18% steigt. :winken:
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.252
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Kommt mal nach Sachsen-Anhalt, meines Wissens ist kein Bundesland so schlecht mit schnellem Internet versorgt wie die ländlichen Gegenden vor allem im Norden des Bundeslandes. Aber selbst in den Citys, wie Magdeburg, sieht es stellenweise sehr schlecht aus. Währen da nicht einige Kabelanbieter, wie der Cityanbieter MDCC, würde ganze Stadtgebiete noch unterversorgt sein.
    Grund ist der Ausbau der Neuen Bundesländer nach der Wende mit dem eigentlich modernsten Glasfaserkabel.
    Wie die Kabelanbieter beweisen, eigentlich ist Superschnelles Internet möglich, scheut die Telekom die Umrüstkosten.

    Das alles hat viele negative Folgen für die Wirtschaft und geht hin bis zu beschleunigten Abwanderungsquoten.
     
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Kabelanbieter müssen auch nur ein paar Pfennigsbeträge investieren um ihre Netze rückkanalfähig zu machen. Um Breitband in die Prärie zu bringen ist da schon etwas mehr erforderlich.

    Um bsp. ganz Deutschland per Glas anzubinden wären ca. 50 Milliarden Euro notwendig. Wer soll dies finanzieren? Noch dazu, wenn man hinterher gezwungen wird, diese Netze zu vorgegebenen Preisen wieder weiter zu verkaufen?

    Alle anderen Staaten der Welt gehen hier in Eigenleistung und subventionieren mindestens den Ausbau, wenn sie ihn nicht gleich komplett selbst finanzieren. Siehe Schweden, Südkorea, Frankreich, usw.
     
  7. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    HRE kriegt doch auch 100 Mrd € reingeblasen, Geld ist genug vorhanden. Die T-Com macht Gewinne, den anderen Anbietern geht es auch nicht schlecht. Ausgaben sind erstmal sehr hoch, ja, aber im Umkehrschluss kommen auch gleich höhere Einnahmen. Diese kommen dauerhaft, die Ausgaben wären nur 1x.
     
  8. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    oder das versprochene schnelle Internet für Alle wird wieder so eine Mogelpackung.
    Entweder über Satellit, wo man erstmal irre viel Geld in neue Technik investieren muss oder über UMTS oder Funk.
     
  9. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  10. madmaxx2

    madmaxx2 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Homecast S 8000 CIPVR / Sanyo PLV-Z4000 / Yamaha RX-V565 / ORF digital
    AW: Der Breitband-Flop - Deutschland lahmt beim schnellen Internet

    Funktioniert in diesen Gegenden nicht zumindest GPRS, oder sogar UMTS? Das wäre, zusammen mit den diversen Flatrates, immer noch viel besser als eine Wählverbindung, die sehr langsam ist und auch noch pro Minute kostet. Oder Astra2Connect? Wer heute wirklich immer noch "hunderte Euro Internetkosten" hat, hat vielleicht was verschlafen.
     

Diese Seite empfehlen