1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Borussia-Dortmund-Thread -4-

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Max Orlok, 15. Juni 2015.

  1. ephemeral rift

    ephemeral rift Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Receiver
    Anzeige
    In den letzten Jahren hat das aber Überhand genommen, da braucht mir niemand irgendwas von 2002 erzählen.
     
    Cro Cop gefällt das.
  2. Bazi98

    Bazi98 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mal eine Frage wg. der Roten Karten gegen die Spieler Reus und Wolf und zwar gehts um die mögliche Dauer der nun folgenden Sperren.

    Der DFB unterscheidet ja ob unsportliches Verhalten, ein Rohes Spiel oder eine Tätlichkeit der Grund für die Rote Karte war und ob es sich um Erst- bzw. Wiederholungstäter handelt und die Sperre ist dem entsprechend kürzer oder länger.

    Dass die beidenen Roten Karten nicht wg. einer Tätlichkeit vergeben wurden ist in meinen Augen klar aber ob die 2 Szenen welche zu den Roten Karten geführt haben nun als Unsportlichkeit und dann mit nur 1 Spiel Sperre & Geldstrafe bestraft werden oder ob Rohes Spiel und dann zumeist mehr als 2 Spiele Sperre & Geldstrafe anstehen ist mir noch etwas unklar.

    Aus dem Bauch heraus würde ich auf Rohes Spiel tippen (wg. Tritt von Hinten in die Beine) aber ich bin mir da nicht zu 100% sicher ob es der DFB genau so sieht.

    Bei der Wertung als Rohes Spiel wäre für beide Spieler (Reus & Wolf) wo möglich die Saison zu ende, wärend bei einer Wertung nur als unsportliches Verhalten die Spieler noch mal eingesetzt werden könnten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2019
    Gast 217830 gefällt das.
  3. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    3.681
    Zustimmungen:
    2.631
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei aller Verständlichkeit für deinen Gerechtigkeitssinn liegen die bereits getroffenen Entscheidungen in der Vergangenheit. Warum sollte man dafür einen Fass aufmachen, wenn es jetzt und hier zählt?
     
    Gast 217830 gefällt das.
  4. Gast 217830

    Gast 217830 Guest

    Was war das denn für ein komisches Spiel.Erst die Idioten die Sancho beim Torjubel mit einem Feuerzeug bewerfen dann die 2 roten Karten und dann noch verloren :( der Elfmeter für Schalke war unberechtigt da der Verteidiger nicht seine Arme in Luft auflösen kann.Ich glaube Bayern wird mal wieder Meister so Leid es mir auch für den BVB und die Fans tut :(
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.950
    Zustimmungen:
    2.232
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hab das "Handspiel" nicht gesehen aber

    Zwayer: "Sehr, sehr eindeutiger Elfmeter"

    Scheinbar steht es so in den Regeln, und wenn es so ist, hat der Schiri richtig gehandelt

    Dann sind die Aussagen von Favre natürlich übertrieben.

    Schau es mir aber gleich in der Sportschau an.
     
  6. Zonenkind

    Zonenkind Lexikon

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    14.805
    Punkte für Erfolge:
    273
    Bei dem Wetter? Die Spielregeln musst mir nochmal erklären. Wenn einer Pitcher ruft denk ich an nen Bierkrug. :unsure:
     
    TOC gefällt das.
  7. Echti

    Echti Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    Interessant, wie "eindeutig" dieser Elfmeter für Herrn Zwayer war, wenn man ihn sich 5 Minuten später auf dem Videobildschirm erstmal angucken musste (nachdem ein Kommando aus Köln kam) und es im Vorfeld von den beteiligten Spielern keine Reklamation gab.
    Ich hab nach dieser Entscheidung das Spiel ausgeschaltet, da ich keine Lust hatte mir den Rest anzusehen. Die ganze Handspieldiskussion nervt mich schon die ganze Saison, und das hat das ganze heute im Zusammenspiel mit dem Videoschiri auf die Spitze getrieben. Spiele werden so extrem nachhaltig durch die Schiris beeinflusst, dass es keinen Spaß mehr macht. Und leider ist Felix Zwayer auch einer der größten Selbstdarsteller der Liga.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    43.382
    Zustimmungen:
    5.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    WWE Network
    Magenta TV
    Magenta Sport
    Telekom Big TV
    Kodi TV
    Amazon Prime
    Vize Vize BvB
     
  9. nee

    nee Silber Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1.198
    Punkte für Erfolge:
    143
    Die Herren Spieler und Trainer sollten sich an diese sehr gute Regel gewöhnen. Arm draußen, Vergrößerung der Körperfläche, der Spieler muss damit rechnen, dass der Ball auch aus kurzer Entfernung mit der Hand/Arm geblockt wird --> Absicht. Einfach dran gewöhnen. Die Diskussionen wären ohne diese klare Regel viel schlimmer und wer soll entscheiden, was absichtlich ist und was nicht. Die Spieler würden in Zukunft fast wie John Wayne dastehen. Das nutzen die gnadenlos aus und beim hoch springen haben sie 3 Köpfe:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2019
  10. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    4.069
    Zustimmungen:
    848
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mal etwas grundsätzliches , was mir schon seit Jahren auf der Seele liegt und sich diese Saison bestätigt.
    Unser größter Gegner ist nicht Bayern München. Wenn die gegen uns antreten wollen die gewinnen.
    So haben wir in 3 von 10 Spielen die Möglichkeit , sie zu schlagen.
    In den anderen 32 Spielen jeder Saison treten wir gegen Gegner an , die nicht verlieren wollen.
    Die Mannschaften , die gegen uns einigermaßen mitspielen wollen , ( Gladbach , Leipzig , Wolfsburg, Leverkusen)
    schlagen wir in 8 von 10 Spielen. Evt. noch Freiburg. Alle anderen spielen destruktiv und hoffen vorne auf den lieben Gott.
    Da lassen wir die Punkte liegen , weil wir zu wenig Spieler , wie die Bayern haben , die im 1:1 sich durchsetzen können.
    Das zieht sich durch die letzten Jahre , seit Kloppo nicht mehr Trainer ist. Schon unter Tuchel haben wir gegen
    diese Truppen oft schlecht ausgesehen. Bei Kloppo haben wir die mit " Hurrafußball" niedergespielt.
    Schon bei Tuchel fing dann das Ballgeschiebe an und setzt sich unter Favre fort.
    Ich bin mittlerweile der Auffassung , dass unsere Vereinsspitze ( Watzke/Zorc) den Sinn für die Realität verloren hat.
    Wenn jetzt die Mahner kommen und sagen , wir sind 2. und sicher in der CL , hätte ich vor der Saison unterschrieben ,
    ja , stimmt.Es ist , wenn wir personell Änderungen vornehem , mehr drin.
    Das muss passieren.
    Die Gier nach Erfolg von Klopp oder den Bayern brauchen wir wieder.
    " Die Gier nach Erfolg muss grösser sein als die Angst vorm verlieren"
     
    flob und NurderS04 gefällt das.