1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Boom im Online-Lebensmittelhandel lässt auf sich warten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.663
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gut ein Jahr ist es her, dass Amazon seinen Lebensmittellieferdienst in Deutschland startete. Doch der befürchtete Umbruch im Handel ist erst einmal ausgeblieben. Deutsche Verbraucher halten sich zurück - und gehen beim Einkauf traditionelle Wege.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Die Kern-Klientel der Online-Händler seien Stadtbewohner, auch weil die Angebote derzeit nur sie betreffen. Doch gerade für Städter sei der Online-Einkauf oft umständlicher als der schnelle Besuch in einem der vielen Läden in der Nachbarschaft."

    Besser kann man es glaube ich nicht auf den Punkt bringen: die Lieferdienste sind bis jetzt nur in einigen Großstädten nutzbar, wo es an jeder Ecke einen Supermarkt gibt. Kunden auf dem Land, für die es vielleicht interessant wäre, können gar nicht bestellen.
     
    Winterkönig, Kai F. Lahmann und Martyn gefällt das.
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.237
    Punkte für Erfolge:
    213
    gibt doch hello fresh usw.
     
  4. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hello Fresh ist doch kein Ersatz für einen Supermarkt. Die verkaufen "Kochboxen".
     
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.237
    Punkte für Erfolge:
    213
    schon klar, ist aber auch onlinelebensmittel.
    im prinzip ists doch egal ob ich im virtuellen supermarkt das benötigte einzeln zusammen klaube, oder ich ein komplettes menue bestelle.
     
  6. Satt18

    Satt18 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    516
    Punkte für Erfolge:
    103
    Für Ältere auf dem Dorf mag es praktisch sein, wenn man kein Auto hat(oder Bus und Bahn anstrengend ist).

    Aber für die meisten ist es eher unpraktisch. Ich gehe sogar gerne Lebensmittel einkaufen, weil es mir einfach Spaß macht und ich die Lebensmittel sehe. Außerdem halte ich die Dienste für viel zu teuer. Nur Online Einkaufen muss nicht sein.
     
    Winterkönig und Martyn gefällt das.
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.237
    Punkte für Erfolge:
    213
    viel zu teuer ists nicht.
    wir hatten eine zeitlang bei hello fresh gekauft.
    3 mal 2 mittagessen für ca. 45,- ist okay.
    was mich sehr gestört hat, ist die unmenge an verpackungsmüll.
    ansonsten spricht nichts dagegen.
    man spart sich die zeit, um alles einzeln zusammen zu suchen.
    von der zeit um in den laden zu kommen ganz zu schweigen.
     
  8. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    9.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Ich bestelle ja gerne online. Aber Lebensmittel einkaufen, das mach ich lieber selber und das wird auch so bleiben. Die Ware anschauen, mir überlegen, worauf ich Lust habe, das geht alles nur im Laden!
     
    Winterkönig und Martyn gefällt das.
  9. ronnster

    ronnster Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    2.511
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 100 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler, Sonos Playbase
    Das hab ich mir mit Elektroartikeln und sonstigem Klimbim auch mal gesagt. Amazon u.ä. klatschen in die Hände wenn die sehen, das ich mich einlogge.

    Alles eine Frage der Zeit. Kenn einige aus meinem Bekannten- und Kollegenkreis, die sich von Rewe beliefern lassen.
     
  10. macuser

    macuser Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Telekom Media Receiver 401 schwarz
    Das ist ja in Ordnung, da Rewe ja über die lokalen Händler liefern lässt bzw. der lokale Händler alles abwickelt. Wenn das mein Rewe Markt anbieten würde, wäre ich sofort dabei. Bei Amazon oder anderen nicht stationären Händlern bestelle ich nicht (außer ausgesuchte Spezialitäten, die man dort nicht bekommt) - das gilt aber nur für Lebensmittel.
     

Diese Seite empfehlen