1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der Betrug DVB-T Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von goto2, 9. November 2004.

  1. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Anzeige
    Mein DVB-T Resiever hatte heute eine Sendung
    vom NDR aufgenommen,
    "DAS" von 16:00 wo es um DVB-T
    und deren Umstellung so wie Einführung ging
    ich habe diese grade eben gekuckt.

    Dort wurde gesagt:
    das die meisten Anrufer Kabel Kunden sein?:confused:

    Das im Kabel Netz einige Sender weg sein,
    es stellte sich dann heraus:
    das die Kabelnetz Betreiber DVB-T Sender in das
    Kabel Netz einspeisen,
    daher sein die Sender durch die DVB-T Umstellung weg,
    die Kuden sollen sich an die KAbel Betreiber weden.

    Was dann alles dauert und dauert, bis die Fehler beheben sind, was ich selber ohne Kabel an meinem DVB.T Gerät lieber seber innerhalb von 10 min gemacht hatte,
    alles Neu ein scannen.

    Witzig ist der Vergleich von Ct
    und anderen Magazinen
    die gern behaupten:
    "das Kabel sei von der Qualität etwas besser als DVB-T" ?

    Merkwürdig: wie kann das sein?
    DVB-T wird ins Kabelnetz eingespeist und das Kabel soll etwas besser sein? obwohl der Weg der Übertragung ein wesentlich längerer ist ?

    Kann man mal sehen wie alles verdreht wurde.

    Also DVB-T Empfangen ich lieber selber über meine Zimmer Antenne und meinen Resiever
    dazu brauche ich den teuren Kabel Schrott nicht .
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004
  2. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Nur für wenige Sender wird -wenn überhaupt- das DVB-T-Signal verwendet. Da ist das Bild natürlich schlechter als per DVB-t direkt. Bei anderen Sender ist das nicht so. Da ist dann das Kabel-Signal (sofern es nicht total verrauscht ist) besser.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Es ist echt erbärmlich, wie der Kabelbetreiber ISH derzeit versucht, seine wegschwimmenden Felle zu sichern! Da verteilen die Prospekte, in denen DVB-T richtig schlecht gemacht wird! Nach dem Motto: Nur Kabel hat bei Unwetter besten Empfang. Haha! Bei Gewitter ist das Kabel genauso gestört, da die Sender ja per SAT eingespeist werden.
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Ich behalte Kabel für den Fernseher (im Computer ist DVB-T) aus folgenden Gründen:

    1. Premiere. Ich schaue gerne die Bundesliga
    2. ich kann gar nicht kündigen, da über Nebenkostenabrechnung
    3. N-TV und CNN würde ich doch vermissen
    4. Für DVD-Rekorder und Fernseher bräuchte ich zwei Tuner, es würde also teuer werden.
    5. Sat-Schüssel geht nciht...
     
  5. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    das haste sehr schön gesagt,

    die ziehen über DVB-T her um Kunden zu ködern und speisen selber DVB-T rein

    das ist ja wohl ein Witz ,
    ich hatte bei Gewitter null problem mit dem Empfang
    von DVB-T
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Die müssen bei regionalen Sendern die DVB-T-Version einspeisen, beschwert Euch also lieber bei Euch selbst (wenn keiner DVB-T haben wollte, dann würde das in kürzester Zeit verschwinden).
     
  7. Einste1n

    Einste1n Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    35
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    jo Ish versucht hier massiv derzeit Werbung zu machen und sie hätten ja digital schon seit 10 Jahren und wesentlich mehr Sender, besseres Bild, keine Störungen und bla bla bla :)
    Ich kann dann immer nur grinsen und sagen ich hab das auch alles für 0 Euro *gg*
     
  8. digitalfan59

    digitalfan59 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Osterwieck
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Hallo,
    Kann Koelli nur recht geben. Wenn ich da so an sogenannten "Kabelnetzbetreiber" hier im Ort denke, könnte ich k...! Vor etwa 10 Jahren wurde ein "Kabel"-Netz gebaut, was eine "prima Empfangsqualität" haben sollte, also für jeden Wohnblock eine analoge(!) Sat-ZF-Verteilung und dann noch die Grundprogramme 1. bis 3., Sat1 ,RTL und noch ein paar Sender vom Hotbird (letztere nicht deutschprachig), das ganze mit einer "SUPER"-Qualität. Bin froh, das DVB-T gibt. Die Wohnung ist jetzt sozusagen parallel verkabelt, also einmal für DVB-T und kleinen Rest analog. Im übrigen habe ich Digital-Sat wegen Premiere. Und wenn dann alle FS-Geräte mit DVB-T versorgt sind, werde ich den Vertrag mit der Fa. Mo...com kündigen. In diesem Sinne kann ich nur jeden raten, genügend Kabel in oder an der Wand (Kabelkanal) zu verstecken, da kann man auf alles Neue reagieren, denn wer weiß was noch alles so kommt.

    Tschö
    Hansi
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    Das ist noch so ein Punkt: Besseres Bild im Kabel! Bin ich froh, dass mit DVB-T die Zeiten vorbei sind, in denen es bei RTL kurze schwarz-weiß-Blitze gab und es bei SuperRTL rauschte.
     
  10. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Der Betrug DVB-T Kabel

    die Lokal Sender hatte ich vor 3 Jahren auch im Kabel
    und vor drei Jahren gab es noch kein DVB-T bei uns.
     

Diese Seite empfehlen