1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.883
    Zustimmungen:
    353
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Weltweit geht der herkömmliche Fernseher langsam in den Ruhestand. Sowohl die Nutzungsdauer als auch das Kaufinteresse sinken in den letzten Jahren kontinuierlich, wie aus einer weltweiten Studie hervorgeht. Erwartungsgemäß ist das Internet als Lieferant für Film- und Videounterhaltung immer weiter auf dem Vormarsch.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Merkwürdig, vor ein paar Monaten kam erst noch eine Studie zu dem Schluss dass in Deutschland der TV Konsum bislang unereichte Höhen erreicht hat mit 223 Minuten täglich noch mehr als 2006 oder 2009. Ist zwar jetzt auf Deutschland bezogen, aber ich denke nicht dass wir so unrepräsentativ sind was TV Konsum angeht.

    Das das Kaufinteresse sinkt ist ja auch nicht weiter verwunderlich. HDTV wird so schnell nicht durch HDTV2 oder wie auch immer der Nachfolger heisst, ersetzt. Bereits vor 1-2 Jahren waren fast alle Geräte FULL-HD tauglich. Zudem konnte bzw. kann sich nun fast jeder den TV in der Größe kaufen die er für seine Wohnung am passensten findet. Der sogenannte "Kompromisskauf" (mehr Diagonale wäre zwar machbar aber zu teuer gewesen) findet doch kaum noch statt. Kaum jemand wird aufgrund magerer Mehrfunktionen wie 3D oder etwas besserer Schwarzwert seinen TV rauswerfen, das machen nur eingefleischte Filmfans.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Naja. Solche Studien halte ich sowieso für Blödsinn. Die eine sagt dies, die andere das.

    Dass der Konsum an TV-Geräten großartig nachlässt, glaube ich aber nicht. Viel eher wird der Fall sein, dass die Leute sich mehr und mehr eben für internetfähige Fernseher interessieren und einen Teil ihres Konsums eben daraus bestreiten, wobei man hier in Deutschland da ja wieder mal eher auf einem Entwicklungsstand ist. Deshalb wird hier auch in Jahren noch lineares Fernsehen existieren. Und genau das, so denke ich, will diese Studie widerlegen.
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.648
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Vor allem gab es ja nen Boom auf HD ud Flachbild und man hat sich die entsprechenden TVs geholt. Der Markt dürfte daher von Natur aus wieder etwas ruhiger werden.
     
  5. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Wie ernst kann man eine Studie nehmen, die allen Ernstes behauptet, das die Leute zukünftig auf 4 Zoll Smartphones TV schauen statt auf dem 40 Zoll Fernseher :eek:

    Und die DF veröffentlicht solchen Müll auch noch ständig.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.396
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    genau auf dem Smartphone schauen, mit einer 100 MB Flat ;)
     
  7. Der-Magier

    Der-Magier Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Die meisten Datentarife werden ja heutzutage sehr schnell gedrosselt, meistens bei so 200-300 MB. Das höchste was angeboten ist sind 5 GB bei der Telekom.
    Wann denkt ihr kann man mit richtigen Flats rechnen ohne Drosslung für mobile Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs?
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.396
    Zustimmungen:
    835
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    so schnell nicht, das gibt das Mobilfunkt Netz nicht her.
    Die haben ja wegen Siri in den USA schon Probleme.
    Seit dem Smartphone Boom, haben sich die Datenmengen massiv vergrößert.
     
  9. Der-Magier

    Der-Magier Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Mit diesen Drosslungen werde ich einfach nicht warm, weil man nicht ohne schlechtes Gewissen unterwegs Youtube oder Sport streamen kann.
    Im Grunde kann man über 3G nur chatten und News lesen, mehr gibt es nicht her.
     
  10. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.223
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Der aussterbende Fernseher: Interesse an TV-Geräten sinkt stetig

    Phärnsehär - wat is dat denn? Ich kenne nur Monitore und Beamer. ;)
     

Diese Seite empfehlen