1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tarzaaan, 26. November 2004.

  1. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    Anzeige
    Hallo Allerseits!

    Ich brauche hier wohl kaum nochmal die heißdiskutierte o.G. Problematik zu beschreiben – für alle noch unbeteiligten empfehle ich ein Nachlesen hier!

    Gerade hat mich – als Antwort auf meine ursprünglich an die NLM gerichtete Beschwerdemail – ein eMail vom NDR erreicht, deren Inhalt ich Euch nicht vorenthalten wollte...

    Soweit also die Mail!
     
  2. geko

    geko Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    574
    Ort:
    München
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Vielen Dank für diese sehr aufschlussreiche E-Mail!

    Der Signalweg von Arte ist demnach ja wirklich zum schreien. Das geht auf keine Kuhhaut. :(
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Danke für die Informationen!
    So macht der regelmäßige Blick in das Forum wieder Spass.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Ich dachte es stürzen nun keine Skymaster Receiver mehr ab?

    Wenn das so ist hat doch ARTE etwas gemacht.

    Allerdings scheint die lange Signalstrecke immer noch Schuld zu sein das der SFI Update so wage ist.

    Hat aber nicht @tarzaaan heute seinen DigiPal2 von einer alten FW Version OnAir vie ARTE Signal zu aktuellen FW Version erfolgreich gebracht.

    Das läuft doch angeblich auch über ARTE (VT). Oder?
     
  5. drmeta

    drmeta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Nein, sie stürzen leider weiter ab... Da haben - wer auch immer: Arte, Technisat, das Playout-Center, Skymaster - noch viel zu tun.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Aha.

    Anscheined hat nun ARTE den Schwarzen Peter wieder.

    Zum Glück ist der HR involviert, denn dieser muss ja am 6.12. ARTE auf DVB-T K8 aufschalten.

    Evtl. ist bis dahin alles Ok. Wenn nicht wird der Druck auch aus Hessen kommen.
     
  7. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Hallo mal wieder von mir – mit den neuesten Nachrichten aus den Techniker-Stuben...;-)

    Aber immer schön der Reihe nach...

    @StefanG: Das ist völlig korrekt, ich habe Heute sowohl einen erfolgreichen Firmware-Update gemacht (siehe hier), als auch einen – nicht ganz so erfolgreichen – SFI-Update (siehe den schon genannten Thread). Auf dem Datenkanal von TechniSat kommen also prinzipiell korrekte Daten – aber schließlich gibt's ja auch Fehlerschutzmechanismen, damit aus kleineren Aussetztern im Datenstrom nicht gelich ein Absturz wird (!).

    Mittlerweile hab' ich übrigens noch eine zweite Mail – diesmal vom WDR – bekommen, die sich mehr mit den Abstürzen der betroffenen Receiver befasst:
    Soweit also die Mail vom WDR!

    Gruß, Torge.
     
  8. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Hallo,

    könntet Ihr freundlicherweise einmal die E-Mailadressen der Absender einmal posten oder mir per mail senden.

    Ich würde auch gerne mal mit den Technikern/Absendern in Kontakt treten, da auch ich einige Fragen habe.


    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Donngeilo
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2010
  9. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    ja das sind aber nur sehr wenige DVB-T Resiever die bei Arte abstürzen,
    jeder DVB-T Resiever sollte eigentlich gegen so was gewaffnet sein,
    meine benutzten Geräte hatte zwar Probleme mit der VT Text Darstellung
    vor einer Woche, aber stürzen gab es nie, auf dem Arte Sender
    oder anderen, so sollte das normalerweise bei allen Geräten sein.

    Die Firma Skymaster hat in ihren s/w Versionen gefuscht,
    so was sich ihre eigenen Resiever bei Arte aufhängen.

    man sollte das 2 x reklamieren dann das Gerät umtauschen
    "verstecke Mängel" -> und einen anderen DVB-T Resiever kaufen .

    Auch zufümpftig kann es mal vorkommen das duuch eine Sender umstellung der Daten Strom
    nicht korrekt ist, wenn dann wieder so ein Skymaster abstützt man seine Sendung aus diesem
    Grund nicht kucken kann.
     
  10. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Der ARTE/TechniSat Datenstrom/VideoText – Gegendarstellung von TechniSat

    Sind über 20 Modelle VERSCHIEDENER Hersteller wenig?
     

Diese Seite empfehlen