1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Der 22. Bond Film heißt

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Sapone, 24. Januar 2008.

  1. Sapone

    Sapone Gold Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.298
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    „Quantum of Solace”

    frei über*setzt: „Eine Dosis Trost”

    falls das jemand interessiert
     
  2. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.742
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Klingt eigenartig für nen Bond Film....mal sehn was in der Übersetzung draus wird, da muss das eine mit dem andern ja nichts zu tun haben wie z.b. bei In tödlicher Mission (For your eyes only) oder Der Hauch des Todes (The Living daylights)
     
  3. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    also in der Brosnan Ära gabs schon ein paar komische deutsche titel:

    Der Morgen stirbt nie
    Die Welt ist nicht genug
    Stirb an einem anderen Tag
     
  4. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    was heißt komisch? das sind einfach wortwörtliche übersetzungen die etwas hölzern im deutschen klingen ;)
    ich würd ja sagen: originaltitel lassen...
    aber wenn schon übersetzen dann möglichst genau (solange es nicht wehtut beim lesen)
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Na ja, der neue Filmtitel ist schon etwas eigenwillig.

    Aber eine zeitlang wurden ja früher Bond-Filmtitel von Original-Ian-Fleming- Kurzgeschichten abgeleitet, so wie bspw. The living daylights, Octopussy, For your eyes only, View to a kill.
    Weiss ein Bond- und Fleming-Experte zufällig, ob es eine entsprechende Kurzgeschichte gibt? :confused:
     
  6. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Kann meine Frage auch gleich selber beantworten; habe bei mir im Regal noch einen entsprechenden Fleming-Band gefunden. :)

    "Quantum of Solace" IST der Titel einer Fleming-Kurzgeschichte; die deutsche Fassung hat den Titel: "Ein Minimum an Trost".

    Ergänzung: demzufolge könnten die folgenden Bond-Filme noch so heissen: "Risico", "The Property of a Lady", "The Hildebrand Rarity"; alles drei sind Titel von Fleming-Bond-Stories.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2008
  7. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.742
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Ich meinte mit eigenartig, dass im Titel nichts von Tod verkommt, wie sonst fast immer. Sollte der neue Film auf Deutsch tatsächlich wie die Flemming Geschichte heißen, klänge es mehr wie ein Drama oder eine Schnulze.
     
  8. user75

    user75 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Austria
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Passt ja dann irgendwie zum Hauptdarsteller ;)
     
  9. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Jena
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Viel interessanter, als die Diskussion um den Titel des neuen Bonds, ist doch die Information um "Leitung" hinter der Kamera.

    Dort zeichnet sich ja bekanntermaßen der deutsch-stämmige Marc Foster als Regisseur verantwortlich. Der machte sich zuweilen einen Namen mit dem Oscar-prämierten "Monsters Ball", dem verstörend-traumatischen "Stay", der vertrackt-genialen "Komödie" "Stranger than Fiction", oder aktuell im Kino zu sehen: das über alle Maßen gelobte Drama "Drachenläufer". Alle Filme bislang durchweg hochgelobt von der Kritik und, so weit ich dies, nachdem ich sie alle gesehen habe, ganz subjektiv beurteilen darf, in keiner Weise irgendwie vergleichbar mit einem James-Bond-Film.

    Allein deshalb bin ich schon gespannt, was ein eher handlungsorientierter Regisseur wie Foster mit einem Actionspektakel wie "Bond" wohl anstellen wird.

    Doch damit nicht genug: Das Drehbuch stammt maßgeblich aus der Feder eines gewissen Paul Haggis. Er wiederum schrieb das Drehbuch zu "Million Dollar Baby" oder dem überwältigend grandiosen "L.A. Crash", bei dem er zugleich auch Regie führte.

    Ein durchaus interessante Gespann also, welches uns den nächsten Bond liefern soll. Ich für meinen Teil bin daher tatsächlich geneigt, mir mal wieder einen James Bond Film anzusehen, was ich zuletzt aus fehlendem Interesse, ob der immer selben Schiene nicht mehr getan habe.
     
  10. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Der 22. Bond Film heißt

    Hoffentlich wird er nicht so schlecht wie der letzte, bitte sowas wie der vorletzte Bondfilm
     

Diese Seite empfehlen