1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deo mit Aluminiumchlorid

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 24. April 2013.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.128
    Zustimmungen:
    5.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Am Wochenende habe ich einen erschreckenden Beitrag in einem Umweltmagazin gesehen das die Aluminiumchloride in Deos in dem Verdacht stehen Krebs zu erzeugen.
    Man solle diese Art von Deos meiden...

    Wenn man nun vor dem Deoregal steht, dann sieht man fast keine Deos ohne diese Substanzen.
    Auch Deos die ich bisher als gut verträglich eingestuft habe, wie das altbewährte Odorex, weisen diese Zusätze auf. :wüt:

    Ausgerechnet einige stark parfümierte Deos, die ich nicht vertrage, haben kein Aluminiumchlorid.

    Was tun?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Altes Thema ;). Ich umgehe Alu schon lange, nehme aber kein Sprüh-Deo, sondern Roller. Deos sind noch schlimmer, da dort noch mehr Zusatzstoffe gebraucht werden.

    Lösung? Na umsteigen auf alufrei. Gibt es sowohl als Deo wie auch als Roller. Aber Achtung..auch hier werden Verbraucher getäuscht. So sieht man häufig Sticker auf den Flaschen mit "ohne Aluminiumchlorid" oder "ohne Zusatz von Aluminium". Stattdessen ist in vielen dieser Flaschen "Alum Potassium" drin. Aluminium, aber nicht künstlich, daher kein "Zusatzstoff" und irreführende Werbung erlaubt, Wirkung aber dieselbe. Also drauf achten, dass weder Aluminiumchlorid noch Potassium Alum drin ist.

    Bei den Sprays kenn ich mich nicht aus, aber Sebamed müsste alufreie Versionen haben, "CD" auch. Jedenfalls gibt es Roller ohne Alu von denen. Sebamed Roller (der mit dem weißen Zeug drin) ist dezent parfümiert, es gibt da auch mittlerweile eine parfümfreie Version. Diverse Bio Varianten (gibt es z.B. im Rossmann als Hausmarke "Alterra") sind bei den Rollern auch alufrei, die Sprays dann wohl auch.

    Eine Alternative für die ganz Empfindlichen, auch wenns uncool klingt, wäre Babypuder (mit Olivenöl, aber das merkt man nicht). Der saugt Schweiß auf und durch den minimalen Ölzusatz reibt auch nix in den Achseln. Ist aber eher was für rasierte Achseln ;) bzw. kann man mit rasieren den Geruch auch deutlich senken, denn der kommt hauptsächlich durch die Haare und die kleinen Tierchen die da dran sitzen. Dann wiederum braucht man aber auch ein Deo/Roller ohne Alkohol, sonst zieht es einem alles zusammen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2013
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Das war mir nicht bekannt und habe deshalb Wikipedia zu Aluminiumhydroxychlorid bemüht. Die Krebsgefahr (Brustkrebs) ist noch umstritten. Selbst mit Alzheimer wird jedoch diese Substanz in Verbindung gebracht.

    Ich sehe hier für mich (noch) keinen Handlungsbedarf.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.128
    Zustimmungen:
    5.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Also ich habe auf Anhieb kein Deo im Regal gefunden. Es muß ja auch verträglich sein...

    Hier die Sendung die ich gesehen habe:

    Aluminium - die geheime Gefahr - ZDF.de
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Da musst du schon suchen und soweit ich das überblicke (da ich auch immer mal gern prüfe), die aus Funk und Fernsehen bekannten Marken gehören nicht dazu. Ebenso nicht die Discounter Marken. Wie schon erwähnt...guck mal bei Sebamed und bei CD, vorzugsweise in einem der Drogeriemärkte, da die bessere Auswahl haben. Da sollten alufreie Deos dabei sein. Ebenso bei den Bio-Hausmarken.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Zum Hintergrund: Praktisch alle Deos, die antitranspirant wirken sollen, verwenden Aluminiumchlorid, da das die Schweißproduktion reduziert.

    Deos ohne Aluminiumchlorid "überstinken" nur den Schweiß.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Nicht ganz, jedenfalls wird nicht einfach nur ne chemische Stinkewolke zum übertünchen genutzt, denn dann müsste man ja mit alu-und parfümfreien Deos nach 2 Stunden miefen. Ist aber nicht. Da werden einfach andere Stoffe genutzt, die die Zersetzung des Schweißes durch Bakterien hemmen. Und man sollte auch mal überlegen, warum man schwitzt und wie sinnfrei es ist, gegen den Körper zu kämpfen, indem man das wichtige schwitzen unterbindet.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.128
    Zustimmungen:
    5.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    Eben, bei Odorex ist es eigentlich so das es das Schwitzen nicht gänzlich verhindert, dies aber geruchsfrei ist. Aber auch die arbeiten mit Alu...

    Bei den Parfümdeos ist es so (bei mir) das es einen Schweißdrüsenabszess hervoruft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2013
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deo mit Aluminiumchlorid

    probier das

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen