1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von GoaSkin, 2. November 2006.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Anzeige
    Hallo,

    da ich merke, daß ich als Student wohl keine GEZ-Befreiung erwirken kann überlege ich mir, in meinem HiFi-Receiver den Demodulator auszubauen, da ich das Ding eh nur als Verstärker nutze und die Radiofunktion nicht benötige. Weiss jemand, wo man dazu Anleitungen findet?
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Einfach abmelden und gut is. Ich würde deshalb nicht gleich meine Anlage zerstören. :)

    Hast du eigentlich einen Fernseher? Falls ja, musste sowieso blechen.
     
  3. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Damit wäre er aber immer noch zum Empfang geeignet.

    Tuner ausbauen ist schon gut, vielleicht so, dass man es wieder herstellen kann (also nicht mit der Flex :) )

    Zum Thema Anleitung: Ist natürlich bei jedem Gerät anders. Ich würde bei offenem Gerät den Tuner suchen, der am Antenneneingang hängt. Der hat in der Regel den Antenneneingang (logisch), Stromversorgungsanschluss, die Regelspannung für den VFO und NF out. Wenn das Ding fest auf einer Platine sitzt, ist es schwierig. Welches gerät ist das genau?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2006
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.842
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Schon mal dran gedacht einfach ein Stück Blech vor den Koaxeingang zu löten?
     
  5. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Ist es denn ausreichend, die Möglichkeit zu verhindern, eine Antenne anzuschließen? Schließlich kann man ja besonders starke Sender auch ohne eingesteckte Antenne einigermaßen empfangen.

    Fernseher würde wegkommen - damit kann ich leben. Nachrichten lese ich meist über das Internet und für Filme gibts die Videothek.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Ausreichend sicher nicht, da es jeder Zeit wieder entfernt werden kann. Der Tuner muss stillgelegt sein.
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Es wird Dir nicht gelingen, alle im Haushalt befindlichen Radios totzulegen, heutzutage gibt's auch Feuerzeuge mit Radio, Quietsche-Enten mit Radio und noch so einiges mehr, das Autoradio nicht zu vergessen. Ausserdem ist ja auch die PC-Gebühr geplant.:(
    Ich würde GEZ einfach mal abmelden, aber das schöne Gerät würde ich deshalb nicht kaputtmachen.:rolleyes:
     
  8. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Mmh also Dir wird ja eh bald ab 2007 dann die GEZ Radiogebühr aufs Auge gedrückt, da Du sicher nen PC mit Internetzugang hast. Von daher ist Dein Vorhaben umsonst.

    Wenn's das mit dem Receiver wirklich bringen soll würde ich lieber a) den Receiver in Ebay versteigern und mit dem Geld dann ebenfalls in Ebay mir nen Verstärker wieder holen :)
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Demodulator in Hifi-Receiver ausbauen

    Mal ne frage.

    Hast du ein geregeltes einkommen und wohnst in einer eigenen wohnung?
     

Diese Seite empfehlen