1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von selassie, 13. Juni 2009.

  1. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,630328,00.html

    Leider hab ich wenig Hoffnung, dass das gut geht. Es ist aber ein erster Versuch, diese Diktatur abzuschütteln und gleichzeitig ein Zeichen dafür, wie schlimm es im Iran steht.

    Würde der Iran nur aus Großstädten wie Teheran bestehen, hätte selbst Ahmadinedschad diese Wahl nicht mehr fälschen können. Seine Stimmen hat er von der Ungebildeten und den Radikalen. Kein gebildeter und vernünftig denkender Mensch würde solch einen Mann wählen.
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran


    Das ist das Problem. Die gebildeten Menschen verlassen das Land, zurück bleiben die Doofen und Doofe Menschen sind leicht zu kontrollieren und zu Manipulieren. Wer weiß ob sich das Problem jemals beseitigen lässt. :(
     
  3. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Ich hatte erst EU und Brüssel gelesen, aber da lag ich wohl total falsch.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Und woran macht ihr nun fest, dass es da Wahlbetrug gegeben hat?

    Weil der Iran böse ist wie der A., der M. aber ist gut?

    Hier im Forum scheint es auch nicht nur gebildete Menschen zu geben, ein
    Wahlergebnis, auch wenn es einem erstmal nicht passt, ist doch zu
    respektieren, oder?
     
  5. AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Das weiß natürlich keiner mit letzter Sicherheit, ob es Wahlbetrug war.

    Da fällt mir ein, was ich erst vor wenigen Tagen las:

    Erst jetzt - also rund 20 Jahre danach - konnte man mittels entspr.Unterlagen ganz nüchtern und juristisch stichhaltig nachweisen, dass die DDR-Wahlen 1989 im Wahlergebnis und der Wahlbeteiligung gefälscht wurden.
    Also auch wenn das jeder "wusste", brauchte es 20 Jahre, um dies zu beweisen.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Die Frage ist bei sowas immer, die positionieren sich die bewaffneten Organe.

    Letztendlich haben sich die Iraner das allerdings selbst eingebrockt.
     
  7. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Ja sicher. Aber das ist lange her und die meisten, die jetzt gegen Ahmadinedschad auf die Strasse gehen, haben noch nicht gelebt als Khomeini aus seinem französischen Exil in den Iran zurück gekommen ist und ihm die Mengen zugejubelt haben. Selbst die Leute, die Khomeini damals gefeiert haben, wussten wohl nicht, wie sich die Sache entwickelt.
     
  8. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Ist ja wie damals in Deutschland...:rolleyes:
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Ich finde das auf jeden Fall vergleichbar.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Demo nach dem Wahlbetrug im Iran

    Komischerweise ist es nicht so das die Despoten ihre Pläne geheimhalten.
     

Diese Seite empfehlen