1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Demo gegen ET-DEH-NOVA - noch nicht sicher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von deepbluesky, 2. September 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Mag vielleicht ein wenig zu früh sein, aber ich möchte alle auf eine Demo hinweisen die so wie es aussieht im November in Stuttgart stattfinden wird. Konkret geht es darum, daß Ert Sat kein für Griechenland repräsentatives Programm darstellt, mal von den Nachrichten von NET abgesehen, die auch aus dem Programm genommen wurden. Wie schon mehrfach erwähnt, ist das Programm nicht nur eine Katastrophe da aus der Konserve und in miserabler Bildqualität sondern schlichtweg überflüssig, da es nichts aber auch gar nichts mit den parallel ausgetrahlten Inlandsprogrammen ET1/NET/ET3 zutun hat. Den Unterschied können sich die ansehen, die terrestrisch in Griechenland obige Programme empfangen, wenn sie denn das Glück haben einen störungsfreien Empfang hinzubekommen, und dies mit ErtSat vergleichen. Was noch kritisiert wird ist, daß nicht mal Inlandsgriechen ein kostenloser Satempfang der öffentlich-rechtlichen TV und Radioprogramme angeboten wird, im Gegenteil es wird sogar auf ein Nova Abo hingewiesen. Nicht nur daß die Bitrate dort aufs extremste ausgenutzt wird so daß am Ende nur ein verpixeltes Bild und Grauschleier rauskommt sondern die Krönung war letztens zu sehen, als Monate zuvor versprochen wurde daß während der Olympiade ET1/NET/ET3 frei empfangbar sein würden. Wie gehabt hat man alle reingelegt. Das beste noch dazu: Die Extra-Kanäle Ert3-9 waren ebenso veschlüsselt im Nova Paket das offiziell nicht mal außerhalb Griechenlands gesehen werden darf. Ein weiterer Punkt der zur Debatte kommt ist jener, daß die Fernseh- und Radiogebühren an den Stromzähler gekoppelt sind, d.h. mit jedem Zähler den man installiert, sei es in ner Garage oder in nem Stall wo Strom benötigt wird entkommt man den Gebühren von Ert nicht, da diese automatisch mit der Stromrechnung abgezogen werden. Insbesondere Auslandsgriechen, die ein Haus unten nur 1 Monat im Jahr nutzen sind so dazu gezwungen Ert zu bezahlen, da es man für den einen Monat im Jahr Strom braucht und so den Zähler nicht abklemmen kann, praktikabel unmöglich dort. Also wird gefordert, daß die Kopplung zum Stromzähler aufgehoben wird, wie vor vielen Jahren in Zypern der Fall.

    Man sollte meinen mit soviel wie die kassieren müßte doch eine terrestrische Grundversorgung gegeben sein. Pustekuchen ! Denn sogar mitten in den Großstädten ist man vor Interferenzen in Form von Geisterbildern oder Einschleichen von Sendern auf Nachbarkanälen im UHF Bereich nicht gefeit, denn eine strikte Frequenzkoordinierung hat niemals stattgefunden obwohl Jahre lang Sender abgemahnt werden diese jedoch mit Schmierzahlungen sich das Recht nehmen so weiter zu handeln. Also ist die Terrestrik gestört und das in weiten Teilen des Landes, insbesondere in gebirgigen Regionen oder nahe der Landesgrenzen wo Sender aus den Nachbarstaaten das lokale Signal stören. Es gibt sogar Regionen wo man nichts von den öffentlich-rechtlichen empfängt aber stattdessen viel italienisches !

    Ebenso wird der Punkt angesprochen, daß Ert sich mit dem Wortlaut zurückgemeldet hat NBC hätte ihnen die freie Ausstrahlung der olympischen Spiele untersagt. Mal ehrlich, ist dem Glauben zu schenken ? Was die Ausstrahlungsrechte generell betrifft ist zu sagen, daß die griechische Sprache von kaum jemandem beherrscht wird in Europa, vereinzelt in Süditalien, Südalbanien, Alexandria und dem Suez, Zypern und dem Kaukasus wie in Armenien, Georgien und den Auslandsgriechen halt. Daher sollte es kein Problem sein in Konflikt mit Hollywood zu kommen oder ? Und wenn ein Programmteil kritisch werden sollte, kann man ja immer noch verschlüsseln wie es die Slovenen, Kroaten und Italiener vormachen. Ein schweizer Modell wäre auch denkbar mit einem Nachweis einmalig an eine Smartcard zu kommen und damit die öffentlich-rechtlichen sehen zu können. Alle sollten Zugriff darauf haben, die die Gebühren zahlen eben einfacher und umsonst. Für alle anderen wäre ein Unkostenbeitrag angemessen. Lösungen gibt es nicht da die Herren die Leute für dumm verkaufen und weiter ihre Sessel wärmen und auf Ignoranz schalten.

    Genau aus diesem Grund gibt es diese Seite: http://www.ellines-enomenoi.tk/ auf der zu ner Demo im November aufgerufen wird. Eine Erlaubnis vom Amtsgericht Stuttgart ist auch erteilt worden wie heute zu lesen. Ihr seit alle herzlichst dazu eingeladen.

    Ich möchte betonen, daß dies auch für Nichtgriechen von Wichtigkeit ist, damit sich solche Szenarien nicht wo anders wiederholen. Schaffen wir Platz für eine wirklich demokratische TV- und Radiolandschaft in Europa und der Welt.

    P.S.: Habe vorher mit Herrn Hofmeir gesprochen ob eine Veröffentlichung hier erlaubt ist, hat mir sein ok gegeben. Denn alles entspricht der Wahrheit und repräsentiert die Meinung fast aller die von der Problematik Bescheid wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2004
  2. Kostas

    Kostas Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Athen
    AW: Demo gegen ET-DEH-NOVA - noch nicht sicher

    Genau so ist es. Über den Protest informieren übrigens heute die Zeitungen Elefteri Ora und Traffic News. Nach einer Email-Nachfrage soll der Protest am 20.11 stattfinden vor dem griechischen Konsulat in Stuttgart. Meine Meinung dazu... ein Protest in München (wo auch mehr Griechen wohnen) wäre besser.

    Ausserdem ob die Griechen wirklich dahin stampfen ??
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Demo gegen ET-DEH-NOVA - noch nicht sicher

    wieso in stuttgart?

    Berlin wäre da wohl am geeignesten gewesen....
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Demo gegen ET-DEH-NOVA - noch nicht sicher

    Habe ich mich auch gefragt.
    Neuester Stand der Dinge:
    Vom Amtsgericht Stuttgart zwar genemigt, aber die Polizeidirektion in Stuttgart hat die Demo im November untersagt. Dezember oder Januar sind nun im Gespräch.
    Parallel dazu wird in Berlin und München alles Mögliche versucht.
     

Diese Seite empfehlen