1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dem Kabel rennen die Kunden weg.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Nelli22.08, 28. August 2012.

  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    Wie das Statistische Bundesamt im Vorfeld der IFA bekannt gab, rennen dem Kabel die Kunden weg.

    https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/zdw/2012/PD12_035_p002.html

    So haben allein 2011 450.000 Haushalte sich vom Kabelfernsehen verabschiedet.

    Der Anteil von DVB- S erhöhte sich von 39% auf 42 %

    Der Anteil von DVB- T hat sich verdoppelt auf 25 %

    Lediglich 5% der Haushalte haben Pay TV ( Sky, HD+)
     
  2. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Bei der Geschäftspolitik, Mangel an Programmen und Grundverschlüsselung kein Wunder. Und die Liste könnte unendlich weitergeführt werden.
     
  3. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    Naja ob dvbt da ne alternative ist. Das ist noch mehr Steinzeit....
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Es würden noch mehr sein, wenn die Ausrichtung einer Sat Schüssel auf den Astra Satelliten möglich wäre.

    Wie ist jetzt rein auf das Kabel Internet ?
    Da gibt es doch Zuwächse, da hier diese Zugangsart am günstigsten ist ,im Vergleich zu VDSL.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Dafür aber kostenlose Steinzeit.

    Man kann ja Internet und Telefon buchen, ohne TV.
     
  6. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Klar, SAT-Empfang nimmt dem Kabelempfang Marktanteile ab - kein Wunder dank Grundlosverschlüsselung. Aber: Unterschlägst du bewusst die Zahlen für Kabel, damit die Überschrift etwas reißerischer daher kommt? Wer deinen Beitrag liest, kommt ja unweigerlich zu dem Schluss, dass Kabel ca. 15 % eingebüßt haben müsse zu Gunsten von SAT und Antenne.

    Du solltest schon dazu sagen, dass sich der Vergleich auf einen Vierjahreszeitraum 2007-2011 bezieht und zudem der Kabelanschluss immer noch mit 46,4% (nach 50,0% in 2007) die am häufigsten vertretene Empfangsart ist.

    2011 kamen Haushalte mit Kabelanschluss und Sat-Receiver zusammen auf 88,5%. Wo soll da Platz für 25% DVB-T sein? Allenfalls für Zweitgeräte neben SAT oder Kabel.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Ich unterschlage keine Zahlen. Alle Zahlen Übernahme aus dem verlinkten Beitrag des Statistischen Bundesamtes. Und ich glaube die rechnen richtig.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Naja viele die einen Kabelanschluss haben nutzen aber eben diesen nicht sondern Sat. DVB-T wird auch oft am Erstgerät neben Kabel oder Sat genutzt (wenn gerade aufgenommen wird).

    Es wundert mich daher eher das die 100% nicht noch viel deutlicher überschritten wird.
     
  9. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    Das Statistische Bundesamt führt die Zahlen ja auch alle auf. Die Frage war ja, warum du die Zahlen nur teilweise wiedergibst. So führt das unweigerlich zu Fehlinterpretationen. Wenn du keine Lust hattest, die Kabel-Zahlen auch noch abzutippen, hättest du auf die anderen Zahlen ebenfalls verzichten sollen und nur den Link posten.

    Und falls du mir noch eine Nachfrage erlaubst: Woher kommt denn eigentlich diese Zahl:
    In dem verlinkten Artikel finde ich das jedenfalls nicht, die jüngsten Zahlen dort sind vom 1.1.2011?
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Dem Kabel rennen die Kunden weg.

    IPTV wird komplett unterschlagen?

    Wieviel Kunden hat die Telekom für IPTV?
     

Diese Seite empfehlen