1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deja Vue

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von tvfreund, 14. November 2005.

  1. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    Anzeige
    Die Schlagzeile der heutigen Tageszeitung :

    Angela Merkel sagt, dass sich Ihre Regierung an der Zahl der Arbeitslosen messen lassen will.

    Hatten wir das nicht schon einmal 1998 :confused:
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Deja Vue

    Nur mit dem vermutlichen Unterschied, dass sie keine genauen Zahlen nennt. Ich mein, sie hat schon im Wahlkampf irgendwas nebulöses dazu gesagt gesagt, was alle Türen offen lässt. So nach dem Motto "wir tun alles dafür das die Zahl sinkt, aber wenn es nicht klappt...Pech gehabt".
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Deja Vue

    Tun das Frauen nicht ohnehin immer? ;)

    Gag

    PS. Heißt übrigens "Déjà-vu".
     
  4. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Deja Vue

    Moin,

    und täglich grüßt das Murmeltier :p
    Ich habe die gesamte Ära Kohl als Wähler erlebt, wie oft haben wir schon gehört Leute jetzt müßt ihr etwas bluten, aber dann wird alles gut :)
    Als Kohl 1990 die DDR aufgekauft hat, hieß es ihr müßr jetzt die Sonersteuer Soli bezahlen, aber dann wird alles gut.
    Dann nach Ende des ersten Irakkrieges sank der Ölpreis deutlich. Da der Soli nicht reichte , wurde diese Gelenheit flugs ergriffen und es wurde die Mineralölsteuer erhöht (keine Regierung hat die Mineralölsteuer stärker erhöht als Kohl) Alles nach dem Motto "Durchhalten jetzt etwas bezahlen , aber dann wird alles gut"
    Es hat nicht gelangt, denn dann kam Rot-Grün, hier wurde unter dem Ökodeckmäntelchen dem Bürger weiter in die Tasche gegriffen, zudem wurde dem Kleinsparer dank Halbierung des Spararfreibetrages unverschämt in die tasche gegriffen. Alles nach dem Motto, jetzt schmerzhafte Einschnitte , aber dann wird alles gut.
    Jetzt haben 7 Jahre ideologisch motivierte Energiepolitik die Energiepreise aufgeblasen und in diesem unserem Land nur verbrannte Erde hinterlassen:mad:

    Und jetzt kommt Merkel schon wieder , jetzt etwas bluten , aber dann wird alles gut :eek:

    Also ehrlich , ich kann es nicht mehr glauben, zudem bleiben die Rot-Grünen Kröten ja alle erhalten u nd es kommen neue Kröten dazu :mad:

    Nach 2 Jahren wird diese Koalition gegen die wand gefahren , aber die Kröten bleiben uns erhalten.

    In diesme Sinne
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Deja Vue

    alles wird gut ! ;)
     
  6. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Deja Vue

    Mir ist grundsätzlich kein bißchen klar, woher man noch einen gewissen Zukunftsoptimismus nehmen KÖNNEN sollte. Mittlerweile lässt ja sogar RTL Formulierungen wie "dramatischer Abbau von INDUSTRIE-Arbeitsplätzen" in die aktuelle Berichterstattung einfließen :eek: :( .

    Deutschland alternativ zum traditionellen Industriestandort als High-Tech-Ländle? Wo z.B. VW die nächste Autogeneration bereits "zur Hälfte" in China entwickeln lässt, aha. Schulden bekämpfen mit noch mehr Schulden, hm hm. Kann schon sein, dass mir ein bißchen der Horizont fehlt, um das "Licht" zu sehen. Kann mir einer helfen?? Wäre prima ...
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Deja Vue

    Die kann halt nicht anders, das ist biologisch. Die Strafe Gottes. ;)

    Alles wird gut.
    Niemanden wird es schlechter gehen.
     
  8. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Deja Vue

    Na, das geht einem doch runter wie Öl ;)
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Deja Vue

    Euch da in Hesse kann jaeh eh nichts passiere. Martin Schneider vor MP in Hesse.;)
     

Diese Seite empfehlen