1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DECT und mehr....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TV.Berlin, 9. März 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    susa06 schrieb mir eine PN, die ich mal veröffentliche, da ich auf Anhieb keine Antwort auf die Fargen weiß:

    "Wir haben letzte Woche eine neue Schüssel und einen Receiver gekauft. Vorher hatten wir ne analoge Anlage (ca 12-15 Jahre). Nun haben wir endlich auf digital umgestellt.
    Leider haben wir auch ein Siemens Gigaset, was ja anscheinend Störungen verursacht.
    Wir haben zwar alle Programme, jedoch hat einer der Receiver gestern eine Fehlermeldung gebracht "Kurzschluss am LNB" am anderen lief alles einwandfrei. Nach zwei Stunden haben dann beide wieder funktioniert. Auch verschiebt sich ein regionaler Sender ziemlich oft, und ist dann plötzlich wo anders wiederzufinden. Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus, so daß ich keine Ahnung habe wie ich das beseitigen könnte.
    Eines noch, die verlegten Kabel sind ja wie gesagt ziemlich alt, kann es sein das die Kabel dem heutigen Standard nicht mehr entsprechen?"
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: DECT und mehr....

    Wenn der Receiver Kurzschluss am LNB anzeigt, dann zieht der LNB zu viel Strom (was sehr unwahrscheinlich ist) oder ist es gibt wirklich einen Kurzschluss im Kabel/ am Stecker. Ein Defekt des Receivers ist ebenfalls möglich.
    Ein Kurzschluss kann auch zeitweise auftreten.

    Mögliche Abhilfe: Alle Stecker nocheinmal sauber neu machen und Kabel an den Antennedose nochmal neu anschliessen.

    Was das DECT-PRoblem angeht. Da gibt es nur eine wirklich wirksame Methode: KAbel gegen welche mit besserer Schirmung tauschen (vierfach Geschirmt, >100db Schirmungsmass). Auch Antennendosen und das Kabel zum Receiver sowie der Receiver selbst können da Probleme machen.
    Die zweite Lösung wäre, einen Inline-Verstärker zwischen LNB und Receiver schalten (so nah wie möglich am LNB). Bei stärkeren Pegeln "macht die Störung dann nicht so vie aus". Besonders Receiver sind dann unanfälliger für Störeinstrahlung.

    Wenn sich ein Programm in der Programmliste verschiebt, dann ist das Sache des Receivers. Dazu kann ich jetzt nichts sagen.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DECT und mehr....

    100% und wenn die Fehlermeldung mit dem Kurzschluss, und der Ausfall vom gleichen Gerät kommt, dann denke ich, das der Receiver das alles selbst verursacht.

    Falls möglich mal beide Receiver tauschen, sollten die Fehler mit wechseln, ist die Fehlerquelle klar.

    Wenn nicht, dann dürfte das wirklich was am Kabel sein, das dann den Receiver spinnen läst.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen