1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DECT Telefon stört den Empfang mit TU-HMS3

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Seven of Nine, 21. Januar 2006.

  1. Seven of Nine

    Seven of Nine Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    Anzeige
    Hallo Community,

    mein schnurloses Siemens Telefon Gigaset SL100 stört einige Sender, z.B. SAT1, PRO7, Kabel 1, auf dem Pansonic TU-HMS3 . Diese Sender haben zeitweise keinen Empfang oder sind nur mit Aussetzern zu empfangen.
    Wird das Telefon, die Basis, von der Netzspannung getrennt dann ist der Empfang einwandfrei. Eine Änderung des Aufstellungsort der Basisstation war erfolglos.
    Mein anderer "NoName" DVB-S-Receiver weist dieses Verhalten nicht auf.
    Ich möchte beide Geräte vollfunktionsfähig und gleichzeitig betreiben.
    Für eventuelle Vorschläge und Lösungen bedanke ich mich im Voraus.
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DECT Telefon stört den Empfang mit TU-HMS3

    Du kannst hier im Forum tausende Vorschläge und Lösungen finden.

    Wofür hat das Forum ein Suchfunktion?

    Bemühe dich ein bisschen.
     
  3. Seven of Nine

    Seven of Nine Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: DECT Telefon stört den Empfang mit TU-HMS3

    Ein klassischer Forumanfängerfehler. Danke minzim. :cool:
    Ich weiß schon beim wem ich mich für das minderwertige und in der Mauer festverarbeitete Antennenkabel bedanken kann. :mad:
     

Diese Seite empfehlen