1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DECT Problem gelöst

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heulnet, 2. Dezember 2005.

  1. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    Anzeige
    ich bin zu faul meinen beitrag wegen des DECT problemes bei meinem freund zu suchen. deshalb hier noch einmal neu. ich bin da heute angerückt mit neuer satdose, F kupplungen , alufolie und kabel ( um evt ein neues vom multischalter durchs haus im leerrohr zu ziehen.
    als ich ankam war ansehen der betroffenen programme nicht einmal ansatzweise möglich. 1. massnahme war das kabel ( baumarkt 2,49 € )von der wanddose zum receiver zu tauschen gegen ein selbst konfektioniertes.
    2. massnahme war alles werkzeug und das material einpacken.
    3. massnahme war eine pulle bier öffnen.

    das es so simpel ist hätte ich fast nicht geglaubt.
     
  2. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: DECT Problem gelöst

    Was ein gutes Kabel so ausmacht denkt man manchmal nicht! Deswegen sollte man IMMER gleich qualität verbauen! So kann man sich die Arbeit, die du gemacht hast, sparen.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DECT Problem gelöst

    sorry @ Satfuzi aber da ist eben noch ein widerspruch. weggeschmissen habe ich ein kabel aus dem baumarkt für 2,49 € und verbaut habe ich nun das <<< H I E R >>> für 1 €.

    die habe ich bei der letzten bestellung mal mitbestellt, weil ja das porto nicht anfiel und nun habe ich 8 stück davon verbaut und keines hatte einen ausfall.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DECT Problem gelöst

    Es ist auch die Frage, was von Baumarktware und den dafür verlangten Preisen überhaupt zu halten ist.
    Die Baumärkte kaufen teilweise den hinterletzten Ramsch auf und lassen ihn sich dann noch vergolden.
    Und gerade bei den sehr billigen Kleinteilen wird am meisten auf geschlagen.

    Bei einem Fachhändler hab ich letztlich zum Beispiel 110 db Kabel von Kathrein gekauft. Die 30 Meter Rolle gabs da schon für 17 Euro.
    Bei OBI hatte ich davor mal ein 75db "Profikabel" gekauft, bei dem 25 Meter 20 Euro gekostet haben.
    50 Meter des gleichen Kabels gabs dann schon für 30 Euro.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2005
  5. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: DECT Problem gelöst

    Dabei wären das doch nur drei Klicks gewesen: 1. rechts auf deinen Namen, 2. in neuem Fenster öffnen und 3. auf "Suche alle von heulnet erstellten Themen"... ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen