1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Scary674, 7. September 2006.

  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.347
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    mein vater hat seit vielen jahren schon premiere. mit dbox1 und K01 Karte. er hat den deocder als mitdecoder bei premiere sprich es wurde eine kaution hinterlegt.
    wäre es möglich ohne weitere probleme den deocdeer und die karte zu tauschen bei premiere? denn er hat von nem bekannten ne dbox2 geschenkt bekommen, die er im partykeller nutzen möchte. und die dbox1 im wohnzimmer kann ja nur K01 und dbox nur K02. und nun möchte er eben wie gesagt tauschen damit er auch dbox2 nutzen kann.

    also kurz gesagt ist ein tausch von dbox1 und K01 karte ohne weiteres möglich auf neueren decoder und K02 karte?
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Nein - das wird nicht gehen.

    Premiere tauscht zwar grundsätzlich Mietreceiver - aber nur, damit der Kunde weiter gucken kann. Es werden also defekte Geräte modellgleich oder bei Umzug mit Empfangsartwechsel (Sat zu Kabel oder umgekehrt) ebenfalls modellgleich (abgesehen von der Empfangsart natürlich) getauscht. Das trifft bei Dir ja nicht zu. Es kann ja mit der vorhandenen Hardware weiter Premiere problemlos geguckt werden. Somit ist ein Tausch nicht notwendig.

    Wenn Du Glück hast, nimmt die DBox1 aber die K02 Karte. Das käme auf das verbaute CA-Modul der DBox1 an. Anschließend würde aber, wenn es funktioniert, nie wieder eine *01 Karte in der Box bzw. dem CA-Modul laufen.
     
  3. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Wende Dich an den Receiverhersteller, ich hatte mal nen Philips, der nicht gemacht hat, was ich wollte.
    (Kein Defekt festzustellen)

    Philips hat mir dann ein anderes Modell geschickt (austausch).


    Bei Technisat gehts auch so, hat ein Freund von mir gemacht.

    Premiere Kundennummer nicht vergessen!
     
  4. andiR.

    andiR. Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    123
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Den Kartentausch wird Premiere sicherlich durchführen.

    Da die dbox1 ja eh ein Auslaufmodel ist (jedenfalls in der Werksausführung)
    würde ich Deinem Vater den Kauf eines neuen Digitalreceivers raten.

    dbox2 => Partykeller
    neuer Receiver => Wohnzimmer (oder wo auch immer)
    dbox1 => zurückgeben und Miete sparen

    Bei www.amazon.de beispielsweise gibt es neue "Premiere zertifizierte"
    Receiver ab ca. 76 Euro [Telestar Diginova 2 PNK Kabel-Receiver - geeignet für Premiere- silber].
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    @SONIC_Hedgehog:
    Der Receiverhersteller Nokia wird mit Sicherheit gar nichts machen. Die DBox1 ist aus deren Sicht bereits min. 8 Jahre aus der Garantie raus. Zudem kann er kaum eine bei Premiere gemietete Box tauschen. Ansprechpartner bei Mietverträgen ist logischerweise der Vermieter - und das ist Premiere. Anfragen bei Premiere kostet nichts (ok - die Hotline Gebühren natürlich), aber ich befürchte die Antwort wird so ausfallen, wie im ersten Posting erläutert.


    @andiR.:
    Gute Idee !
    Fragt sich nur, ob der Mietvertrag an die Abolaufzeit gekoppelt ist. Müßte man wohl leider erfragen...
     
  6. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.347
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    hmm ok danke für die info dann sag ich ihm dass er mal bei premiere anrufen soll ansonsten ists wohl pech
     
  7. andiR.

    andiR. Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    123
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Hatte dieses Problem selbst schon in ähnlicher Form. Wollte von den langsamen
    dbox1-Kästen weg. Mir wurden dann die Karten kostenlos getauscht (S01 zu S02)
    und ich konnte dann auf neuere Receiver umstellen.

    Ich glaube sogar, das Premiere froh ist wenn die dbox1 vom Markt verschwindet
    bzw. immer weniger diese Receiver nutzen. Für die alten Kisten müssen die
    wohl extra ein Verschlüsselungssystem nachhalten/pflegen.
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Aber den neuen Receiver hast Du doch nicht im einfachen Tausch kostenlos bekommen, oder ?
    Da musste doch bestimmt eine Vertragsverlängerung parallel her oder Du hast den neuen Receiver bezahlt.
     
  9. andiR.

    andiR. Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    123
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Alten Mietreceiver zurückgegeben + neue Receiver gekauft (1 x bei Premiere
    zu den Vorzugskonditionen [79 Euro] und einen auf dem "freien" Markt.

    Wie schon im Thread "Probleme mit Premiere" geschrieben > alles eine Sache
    wie man mit den Leuten spricht. Dann gibt es sogar 1A-Kundenservice. ;)
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Decodertausch bei Premiere - ist das möglich?

    Dacht ich's mir doch ;)

    Ist im Prinzip dasselbe wie Kaution zurückzahlen lassen und für die 75,- auf dem freien Markt einen neuen zu kaufen. Bei Vertragsverlängerung gibt's je nach Paket und Laufzeit eigentlich immer subventionierte Receiver. Ist aber glaube ich nur einmal pro Jahr möglich.

    Der Threadersteller wollte aber eigentlich nur seine DBox1 in eine DBox2 tauschen. Ohne Rückerstattung der Kondition o.ä.
    Und das wird nicht gelingen. Ist aber auch gar nicht so empfehlenswert. Der einzige Vorteil bei Mietgeschichten ist bei Defekt oder Empfangsarwechsel.
     

Diese Seite empfehlen