1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Decoder

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Nordstern70, 12. August 2003.

  1. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Anzeige
    Hab am Wochenende auf einem Kram- und Trödelmarkt einen uralten Decoder für nen Euro ersteigert.
    Drauf steht Eurodigi 1, hat nen Anschluß für ein Netzteil und Scart.
    Der Typ von dem ich das gekauft habe sagte, das man vor ein paar Jahren damit Teleclub empfangen konnte.
    Das Gerät ist ne kleine Box, schwarzes Gehäuse, Maße ca. 25 x 12 cm.
    Hat jemand ne Ahnung für was man das Teil jetzt noch gebrauchen könnte.
    In welcher Norm war Teleclub, als der noch ANALOG Auf Astra war verschlüsselt und welche Sender nutzen diese Norm heute überhaupt noch?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Den kannst Du als Untersetzer für eine Topfpflanze nutzen. breites_
    Keiner, da viel zu einfach zu knacken.
    Gruß Gorcon
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    was man dafür tun muss, kann man eigentlich nicht "knacken" nennen winken
     
  4. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Hab gestern Abend nen Trockenstrauß draufgestellt.
    Das ganze bekommt dadurch irgendwie ne nostalgische Ausstrahlung. ha! breites_ ha! Danke für die Antworten, aber 1 € kosten Untersetzer ja auch mindestens winken und der ist nun eben einer der den einen oder anderen schon mal zu einer Nachfgrage anregt. boah!
     
  5. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Auszug aus dem "Transponder News" Lexikon (nicht mehr ganz aktuell) winken :
    Wurde das anlaloge Syster/Nagravision eigentlich richtig geknackt? Soweit ich mich erinnern kann, setzte das dafür entwickwelte Programm doch nur die vertauschten Bildzeilen wieder in die richtige Reihenfolge.
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Wenn die schachtel für analoges nagravision ist, gibt zumindest noch einen kanal, wo man das ausprobieren könnte winken
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Syster war das neue System, aber der Decoder hatte noch ein anderes (namen kenne ich aber nicht) Dieses Verschlüsselungsystem hatte das Bild unter anderem negativ dargestellt und zwischen durch auch wieder normal.
    Hatte selbst so einen Decoder vor der Wiedervereinigung. (war ja damals nicht Verboten ha! )
    Gruß Gorcon
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Vor Syster war doch L-Crypt oder, der Jugenschutz an dem Ding ( 2-Generation ) war ein Schlüssel ( ein Echter Schlüssel breites_ ) und ein Schloss, war das abgeschlossen konnte man den Einschalte-Knopf nicht drücken, hat aber auch gelanbgt, für anständige Kinder !

    digiface
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Das was Du meinst ist Luxcrypt und war bei den Holländern im Einsatz. Das ganz alte System vom Teleclub hieß, wie ganz oben erwähnt, Eurodigi und es wurde sehr schnell durch Syster ersetzt über Sat. Im Schweizer Kabel blieb es aber immer bei Eurodigi winken

    viele Grüße,

    Patrick
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ich wusst noch was mit L , breites_ !

    digiface

    <small>[ 14. August 2003, 08:35: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     

Diese Seite empfehlen