1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DEC 2000 Version 2.15

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von doedel, 30. April 2003.

  1. doedel

    doedel Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    67
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    Unter http://www.hauppauge.de/sw_dec.htm ist
    Version 2.15 für DEC 2000 verfügbar.

    Bei den Einstellungen ist jetzt ein Schalter für
    5 Volt-Antennenpower????????
    Optisch sind keine Veränderungen, und Kontrast/
    Helligkeit lassen sich immer noch nicht regulieren. Auf jeden Fall ist die Software
    deutlich schneller, als die Vorgäner.
     
  2. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Die neue Software ist nicht zu gebrauchen.
    Ob es jetzt an der DigitalTV Software liegt oder, was wahrscheinlicher ist, an den Treibern - ich hatte innerhalb von 2 1/2 Stunden Aufnahme 3 harte Reboots (W2K). Ohne Vorwarnung oder Fehlermeldung.
    Das gab's mit der alten Version nicht - ich werde downgraden.

    Cheers

    PS: Ich versuch's mal mit dem alten USB Treiber in Kombination mit der neuen Software - Bericht folgt.

    <small>[ 04. Mai 2003, 12:41: Beitrag editiert von: Asket ]</small>
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Also eindeutig die Software selbst.
    Auch mit dem alten USB Treiber 2x Bildstillstand und keine weitere Aufnahme, einmal nach 17 und einmal nach 42 Minuten.
    Version 2.15 deinstalliert, 1.48b wieder rauf und die Welt ist wieder in Ordnung.
    Ob ein Bugreport an Hauppauge was bringt ?

    Cheers
     
  4. Alien

    Alien Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @Asket

    Hi,

    ich hatte auch die neue Software installiert. Kurz vorher hatte ich noch die Firmware 1.05 eingespielt. Uns siehe da: Bei einer Timer-Aufnahme blieb das Ding nach ca. 10min stehen! Ich hatte dann einfach die Firmware 1.03 draufgespielt. Und schon lief alles wieder sauber wie mit der 2.0Beta Software.

    Du solltest vielleicht auch mal die 1.03 Firmware probieren!?

    Ciao,

    Alien
     
  5. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    @Alien: Danke für den Tip.
    Du hast also die Kombination Firmware 1.03 und DEC Software Version 2.15 stabil am laufen ?
    Probier ich demnächst aus.

    Cheers
     
  6. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Also stabil läuft Version 2.15 auch mit der Firmware 1.03 nicht, nur der Zeitraum bis zum Stillstand ist etwas länger geworden. Es sieht aus als wenn der MPEG2 Decoder sich aufhängt - das Bild bleibt stehen und die Aufnahme läuft scheinbar weiter.
    Spontane Reboots gab's auch nicht mehr.

    Den Versuch einer Timeraufnahme quittiert die Software grundsätzlich mit einem Programmfehler (DVB-T.exe hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen. Starten Sie das Programm neu. Ein Fehlerprotokoll wird erstellt ).
    Irgendwie ätzend wenn man sich nicht drauf verlassen kann.

    Wer hat denn noch Erfahrungen mit der neuen Software ??? Bitte melden.

    Cheers
     
  7. Roehre_2

    Roehre_2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    auf der DEC habe ich die 2.15 nicht getestet, ich hab einzwischen die TT-Karte drin.
    Ich vermute aber, daß sich die 2.15 der Technotrend-Software nur in den Treibern unterscheidet. Bis jetzt läuft die 2.15 auf der Karte absolut stabil, Aufnahmen von mehreren Filmen incl. einer 4h-Aufzeichnung liefen ohne Hänger.

    Gruß aus Berlin
    Michael
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Also im Westen nix neues: alles die gewohnte TechnoTrend-/Hauppauge-Softwarequalität... war schon zu Analog-TV-Karten-Zeiten nicht viel besser.
     
  9. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Die kompletten Softwarepakete der DEC2000-T und Nova USB (und Nova PCI) unterscheiden sich nur in wenigen Dateien im entpackten Installationspaket, und zwar im Verzeichnis
    .\Software\oem\..\App und .\Software\oem\..\App

    .. = stb,usb,pci

    Es gibt also auch in der Softwareinstallation Unterschiede. Zum Beispiel wird bei der DEC eine TTSTBACC.DLL Version 2.6.0.0 installiert, bei der Nova USB TTUSBACC.DLL Version 1.1.0.0 .
    Das sind lt. Versionsinfo die Control and streaming DLL's für die Geräte. Somit gibt es für die Anwendung keine einheitliche Geräteschnittstelle sondern immer noch was dazwischen. Das erklärt die unterschiedliche Stabilität des ansonsten doch gleichen Programms bei verschiedenen Hauppauge Produkten.

    Alles in allem also höchst unbefriedigend für die DEC2000-T Besitzer. Ich hätte auch gern mal gewußt wie es bei dem SAT Produkt DEC3000-S aussieht - aber das muß ich mal im anderen Forum nachfragen.

    Cheers
     
  10. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Nochmals ein Status:
    nach diversen Versuchen, Austauschen von Treibern etc. bin ich unter W2K nun wieder bei der Version 1.48b gelandet. Seit über 2 Stunden habe ich testweise eine Aufnahme laufen und arbeite nebenher auf dem PC, ohne Probleme - Aufnahme läuft immer noch.
    Die Version 2.15 hat selbst unter Hochstufung der Priorität und don't touch the system kaum 60 Minuten durchgehalten, meist blieb schon nach 15 Minuten das Bild stehen.
    Als Testbericht empfohlen.

    Cheers
     

Diese Seite empfehlen