1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DEC 2000 T - "zurecht"schneiden der Mpeg-files

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von JoergB, 13. Dezember 2003.

  1. JoergB

    JoergB Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Moin, moin,

    Habe nach langer Suche dieses Tool entdeckt:

    Auszug aus der readMe: "About mme.exe:
    The mme.exe is a simple MPEG editor using m2v.vfp.
    It is able to save a part of MPEG file.
    However, it is still in a pre-alpha version and many
    functions have not been implemented yet.
    The following list is a non-implemented functions.

    + "Edit->Undo" menu (allways grayout)
    + "Help->About" menu (allways grayout)
    + saving TS file (allways failed)
    + triming audio (a bits longer/shorter than video)
    + etc..."

    Download unter: http://www.marumo.ne.jp/mpeg2/

    Nicht erschrecken - die Seite gibt es leider nur in japanisch.
    - einfach nach einem Link "m2v_vfp-0.6.47.lzh" suchen und "speichern Unter..."
    - die grafische Oberfläche ist englisch
    - habe damit schon mehrere Aufnahmen von einer DEC 2000 auf einem betagten PIII 600 von Werbung befreit
    - man kann damit nur Teile herausschneiden aber keine Dateien "zusammenschneiden" oder "nachvertonen"

    Viel Spaß beim experimentieren

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen