1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Debatte um Fußball-Gelder für TV-Rechte weitet sich aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die vom Zweitligisten FC St. Pauli angestoßene Debatte um die Vergabe der Gelder aus der Vermarktung der Fußballrechte fürs Fernsehen weitet sich aus. Der FC Bayern will die Werkclubs unterstützen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    972
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Gierig,gierig.Die 2.Liga kann ja verhungern.Bayern hat ja nix damit zutun.Die spielen da niemals,aber wehe wenn doch.;);)
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Des is halt die boarische "mia san mia-Mentalität".

    Zu viel Erfolg macht überheblich. Beispiel?! Bitte:

    - Ulli Höness ist über seinen eigenen erhobenen Zeigefinger gefallen
    - CSU ist schon so überheblich wie ein Imperator (über und neben mir ist keiner mehr!), dass sie schon in großen Teilen zu rechts ist und in Bayern zeigt sich der Zuspruch an den Stammtischen
    - BL ist schon sehr monoton und langweilig, wenn Bayern München so dominant ist und alle anderen Vereine fast erstickt
    etc, könnte noch weiter fortfahren....

    Zu viel Erfolg und das ist die daraus resultierende Diskordanz.
     
    Hugo Armani gefällt das.
  4. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73

    neid der erfolglosen
    die 2.ligisten können ja gerne abokäufer für heidenheim-sandhausen suchen
    die teuerste 2. liga der welt, da wäre in st. pauli schnell das licht aus, wenn die 1. den rotstift ansetzen würde

    bei den ultras gehören mind. 50% ins zuchthaus und 100% lebenslange stadionverbote
    solange provinzklubs wie nürnberg bei den ultras zur aussprache antanzen, solange wird dort wohl keiner investieren

    den ultrasumpf kann man schnell trocken legen, personalisierte eintrittskarten, karte + pa, nur dann zutritt
    da die spinner dann wohl nicht mehr reinkommen, haben endlich normale leute und familien wieder platz
     
  5. satklotzer

    satklotzer Gold Member

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73

    die teuerste luxus 2. liga der welt?
     
  6. Unrockstar

    Unrockstar Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich frage mich eher, wann die Bundesliga von dem Wunschtraum weg kommt auch nur annähernd Summen wie in Engalnd mit den Rechten einfahren zu wollen. Dafür ist hier die Konkurrenzsituation überhaupt nicht gegeben, auch wenn manche davon träumen, dass bspw. Amazon die Bundesliga Rechte kauft, wird es so nicht kommen. Am Ende wird Sky da sein, etwas mehr bezahlen, und dann eben die Free TV Rechte - aber diese englischen Milliardensumme wird es bei uns nicht geben.
     
  7. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Für alle, die den FCB hier kritisieren: Der FC Bayern München hat sich hinter die Initiative des FC Sankt Pauli gestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2015
  8. Lion_60

    Lion_60 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die haben sich doch auf die Seite der Werksklubs gestellt.
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Also gestern konnte man der Presse entnehmen, dass Bayern den Pauli-Vorschlag befürwortet.
     
  10. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Der FC Buyern ist ja auch ein Werksclub von adidias in erster Linie und von AUDI und Allianz in 2.
     

Diese Seite empfehlen