1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von kinofreak, 17. Dezember 2005.

  1. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    Anzeige
    jetzt ist ja die 2 Staffel bald zu ende, zeit für ein Fazit! nur noch eine folge.... ich bin leider kein so guter Kritiken schreiber, möchte aber denoch euere Meinung wissen!

    Bei der ersten staffel war ich begeistert und die erste hälfte der 2 staffel ging es mir eben so. jetzt aber zum ende, hab ich das gefühl das etwas die luft raus ist... es passiert irgendwie nicht viel, intrigen, viel gerede aber irgendwie kommt nichts vorwärts!

    hier ein paar punkte, die ich ansprechen möchte! (wer die serie nicht kennt, und später auf dvd kucken will, sollte lieber weg klicken wenn er sich überraschen lassen will)

    Al Swearengen (mein Liebling) kann man immer schwerer durchschauen und manchmal kann ich ihm gar nicht mehr folgen was er so redet! das geht zwar seinen Angestellten genau so :) aber irgendwie finds ich mittlerweile übertrieben. wahrscheinlich müßte ich jede folge 2 mal anschauen um dahinter zu steigen was er manchmal meint!

    die letzte folge mit den jungen fand ich bisher als die schlechterste folge. alle sind soooo betroffen, dabei werden ständig leichen den Schwei....en vorgeworfen und keiner schert sich was drum! klar, ist ein kleiner junge, durch einen unfall gestorben, aber was diese folge daraus macht, finde ich übertrieben! Die huren heulen die ganze zeit rum, als wäre es ihr eigenes kind, für ihre chinesischen Kollegen, die ja wohl verhungert sind und einfach verbrannt wurden, haben sie nichts übrig! da regt sich keiner groß auf, nur unser super chinese (san francisco asloch ;)) scheint auf einmal ein weiches herz zu haben. ich hoffe da auf aufklärung in der letzten folge... nicht mal den doc hat man dazu gesehen, der ja am anfang den Mädchen helfen wollte.....

    muß sagen, das hat mich jetzt wirklich genervt!

    warum will Trixie unbedingt Alma Garret verkuppeln? (was sie ja jetzt wohl geschafft hat.) ich verstehe ihre beweggründe nicht! ist es einfach nur ihre abneigung gegenüber Seth Bullock?

    nicht das ich unbedingt Action brauche, aber irgendwie fehlt momentan doch was! klar, kommt noch eine folge aber ob da viel passiert, ist die frage! würd mich intressieren was ihr dazu sagt, ob ihr auch das gefühl habt das die 2 staffel jetzt zum ende etwas die luft ausgeht...

    noch eine frage, wird die 3 staffel schon gedreht bzw. in planung? weiß jemand was?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2005
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    Das die Huren alle bei der Beerdigung waren hat mich auch ein wenig gewundert. Im gegensatz dazu war das mit den chinesischen Huren auch erklärt worden. Neben der chinesen sind egal metalität ist geören Sie ja zu Hearst, dessen Angestellter ja schon ein paar Huren aufgeschlitzt hat.

    Sie hat einen guten Kern hat? Sie ha ihr beim Entzug geholfen, Sie mag Sofia und möchte nicht das falsches Gerede entsteht.

    Laut HBO "New Episodes Coming 2006". Bisher liefen die neuen Folgen im März bis Mai / Juni.

    whitman
     
  3. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    das sie zu Hurst gehören, ist mir klar, aber das hat im grunde nichts mit den fall zu tun. die Mädchen sind verhungert und kaum jemand zeigt mitgefühl, beim jungen aber ist die ganze stadt betroffen....


    daran glaube ich ehrlich gesagt nicht! das sie Sofia mag und einen guten kern hat: ja, aber wegen dem gerede der anderen leute macht sie das sicher nicht! sie selbst ist eine Hure und es ist ihr egal, was geredet wird! wenn es so wäre, könnte ich es nicht nachvollziehen! außerdem weiß ja eh jeder das das kind von Bullock ist! außer das sie Bullock eins auswischen will, sehe ich da keinen grund dafür....
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    Start ist ca. im Juni. Eigentlich war März geplant, aber man will vorher noch eine neue Serie ins Rennen schicken (nach dem Ende von SixFeetUnder und Carnivale)


    Das Kellerkind.
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    so, die letzte Folge ist auch durch! Mein eindruck bleibt der gleich, die 2te Staffel wurde zum ende hin schwächer..... auch wenn die chinesinen nun gerächt wurden... trotzdem: geniale serie ;)

    hab heut von wunschliste folgendes bekommen:
    nehme mal an das beide staffeln wiederholt werden......
     
  6. Mammi2000

    Mammi2000 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700C
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    Ich fand die 2. Staffel auch etwas schwächer als die erste.

    Gut war die Geschichte um Al`s Blasenstein. Und natürlich die genialen Monologe bzw. Dialoge mit dem Indianerkopf. Ich denke mal, dass auch Al langsam verrückt wird. Da scheint es auch irgendeinen Hintergrund zu geben, wenn man Al`s offensichtliches Mitgefühl für den verstorbenen Pfarrer bedenkt.

    Aus Trixie werd ich nicht schlau. Es ist einfach nicht mehr zu durchschauen ob sie nur zum Zwecke der Spionage mit dem Eisenwarenhändler verkehrt, um Intrigen zu spinnen oder ob sie wirklich in den Händler verliebt ist.

    Das mangelnde Interesse an den chinesischen Huren ist eigentlich recht gut erläutert worden. Mehrmals wurde deutlich, dass Chinesen überhaupt nicht als Menschen angesehen wurden. Teilweise kommt es vor, als wenn die Rassentrennung sie noch unter den Schwarzen ansiedelt. Besonders die Äußerungen Tollivers und der Umgang mit Wu lassen darauf schließen. Auch die Szene im Badehaus, als ausgelost wurde, wer denn nun für den Überfall auf Wu`s Drogenlieferanten büßen muss, war doch (fürs eigentlich politisch korrekte) US-TV ungewohnt deutlich.

    Dass der Serie der Stoff ausgeht, denke ich nicht. Die Ankunft von Hearst, die warum auch immer arrangierte Ehe der Alma, die weitere Beziehung zwischen Seth und der Witwe seines Bruders, die Gründung der Bank, die weitere Entwicklung vom Doc und Calamity Jane ... Ich bin gespannt auf die dritte Staffel.

    Ich habe auch schon gelesen, dass in der 3. Staffel ein Theater in die Stadt kommt, was die Zivilisation wieder etwas vorantreibt. Übrigens auch eine Freude zu sehen, dass historische Neuerungen (Klavier, Fahhrad, Fotoapparat) liebevoll in den Handlungsrahmen eingebaut werden.
     
  7. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    @Mammi2000

    ja, Al's Blasenstein geschichte war super! deshalb fand ich auch die ersten folgen der 2 staffel besser als die Folgen der 1 staffel! am schluß wurds aber ein wenig eintönig!

    Bullock ist zum schluß auch ein wenig zu kurz gekommen aber ehrlich gesagt nervt mich das getue mit seiner Frau mittlerweile eher! Hoffe Bullock hat in der 3. staffel wieder eine Affäre mit Alma ;) und das er auch mal wieder durchgreit in deadwood...

    Bei Trixi sind wir uns ja einig... das nicht grad deutlich wird was sie bezwecken will, und auch was die Heirat von Alma Garret betrifft, so kann ich das alles noch nicht ganz nachvollziehen!

    gut, das mit den chinesinen hast du mir jetzt verständlich erklärt!

    ich freu mich auch auf die 3 staffel, viele fragen bleiben offen.....
     
  8. Tempus Fugit

    Tempus Fugit Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    Technisches Equipment:
    D-Box
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    Hui, bin überrascht, wieviel ich doch richtig verstanden hab, da ich das alles in OV schaue. Und die Serie ist wirklich die größte Herausforderung, aber es macht einfach viel mehr Spaß :)

    Ich dachte, dass mir das mit Trixie seltsam vorkommt, weil ich sie sprachlich nicht richtig verstehe, sie ist aber vom ganzen Verhalten her sehr undurchsichtig, also liegts nicht am O-Ton *g*

    Al finde ich abstoßend und irgendwie sehr interessant. Wie der seine Leute behandelt und trotzdem kriechen sie ihm - zumindest teilweise - hinten rein.

    Das Verhalten Bullock und der Frau seines Bruders könnte langsam auch mal etwas herzlicher werden. Wenn der Junge nicht gestorben wäre, hätte der bestimmt in kürze sehr unter dieser unterkühlten "Beziehung" gelitten. Aber die Frau will ja jetzt die Kids unterrichten ja dann mal sehen.

    E.B. Farnham find ich extrem schleimig. Irgendwie kann den keiner leiden *G*

    Cool finde ich die Freundschaft zwischen Jane und dem Doc. Sie tut immer so lässig und wehrt sich komplett gegen ihre weibliche Seite. Das ist oft sehr witzig.

    Bin auch schon auf die 3. Staffel gespannt.

    TF
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    selbst ich als OT-kucker versteh nicht alles! Al kann ich nicht immer folgen wenn er seine plänen so verschlüsselt seinen angestellten mitteilt. ich kuck meist genau so doof wie die... ;)
    Na so schlecht behandelt er sie gar nicht, vor allem seit der 2ten staffel! außerdem sind alle bei al gut aufgehoben und machen sie die arbeit richtig, ist er loyal zu ihnen! selbst zum chinesen!!!!!! ich denke für manche ist al so eine art vater figur....
    am besten wäre, die frau soll sich wieder verziehen und bullock kann sich wieder alma widmen! das fand ich besser als dieses drama, das die beiden verbringen.... ;)
    in der ersten staffel war er schleimig, jetzt verliert er auch noch den verstand.... was ich im übrigen manchmal auch von al denke....
    im letzten teil hast du sie ja schon mal im kleid gesehen... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2005
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Deadwood - was haltet ihr von der 2 staffel!

    Der Anfang der zweiten Staffel war richtig gut, mitten drin wurde es etwas arg verwirrend (besonders die Geschichte mit dem "wem schließen wir uns jetzt an, South Dakota oder Montana", war etwas durcheinander).

    Am Ende bekam es aber wieder etwas mehr Fahrt.
     

Diese Seite empfehlen