1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DD5.1 und Zweikanalton

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Matzeltov, 7. Februar 2003.

  1. Matzeltov

    Matzeltov Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Anzeige
    Hallo,

    ich war gestern freudig überrascht, dass auf Premiere 1 Filme im Zweikanalton liefen. Sowohl "Die Mumie kehrt zurück" als auch "Snatch" liefen sowohl in Englisch als auch in Deutsch. Dennoch war ich enttäuscht, da die Filme im Deutschen in DD5.1 gezeigt wurden, während der Originalton in Dolby Surround übertrgaen wurde. Gibt es dafür einen technischen Grund? ODer woran liegt das?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Matzelzov
    Kann daran liegen, daß beide Filme mit ihrem O-Ton nur in Dolby Surround vorlagen, oder P Mist gebaut hat und nur DS angeboten hat. Oder sie wollten Bits sparen winken Muß nämlich nicht so sein, daß ein Film sowohl im O. als auch in deutsch in DD geliefert wurde. Die Arbeit, einen Up-Mix von DS auf DD wird sich P wohl eher nicht machen.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Matzeltov

    Matzeltov Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Ich habe einen Technisat Digibox Beta 1 Receiver. Die Taste A/B zeigte mir an: Deutsch/DD5.1/Englisch.
    Ich habe alle Möglichkeiten ausprobiert, mit dem Ergebnis, dass Deutsch Dolby Surround und DD5.1 möglich war, jedoch nur Englisch Dolby Surround. Interessant wäre jetzt noch ob ich das Gerät einfach nicht bedienen kann, oder ob der Fehler bei Premiere liegt.
    Aber erst mal gut zu wissen, dass es technisch möglich ist. ABer verwunderlich ist es schon, wenn der Fehler zweimal auftritt.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Wie gesagt, was nicht vorhanden ist, kann auch nicht gesendet werden. Wenn englisch, also Orginal, Premiere nur in DS statt in DD vorliegt, dann wird auch nur in DS gesendet. Gleich von einem Fehler reden zu wollen, ist aber etwas an den Haaren herbeigezogen.
    Kannst ja mal ins Programmheft schauen, wie da die Filme gekennzeichnet sind und bei Diskrepanzen mal bei P anrufen, warum so verfahren wird. Bestimmt erzählen sie so gut wie das Selbe.
    Gruß, Reinhold
     
  5. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Matze: Die Beta zeigt exakt (nur) das an in der Auswahl was an Tonspuren angeboten wird.
    Und da hattest du halt drei Möglichkeiten, die vierte Möglichkeit "DD in engl." wurde/wird schlicht nicht ausgestrahlt. P wirbt ja auch nicht mit DD in Orginalton.

    Daher weiß ich jetzt nicht wo da ein "Fehler" sein soll.
     
  6. Matzeltov

    Matzeltov Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Tja der Fehler liegt meiner MEinung nach bei Premiere. Wenn es technisch möglich ist, warum machen sie es dann nicht. Erstmal bin ich ja schon überglücklich, dass die Filme im Original ausgestrahlt wurden...
    Wenn ihr mir sagt, dass es mehr Geld kostet die Filme in DD auszustrahlen (rein technisch oder auch lizenztechnisch), dann sehe ich einen Grund, wenn dem nicht so ist, dann verstehe ich Premiere nicht.
    Nahezu alles seit 199? gibt es in DD5.1, wieso also nicht austrahlen? Ist es ein finanzieller Grund, dann will ich Premiere keinen Vorwurf machen...
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Ob es finanziell einen Unterschied macht bei den Filmgebühren weiß ich nicht, aber die zusätzliche Tonspur braucht Platz bei der Übertragung und damit ist P nicht gesegnet, die Transponder sind voll bis aufs letzte Byte.
    Letztlich also doch wirtschaftliche Gründe.
     
  8. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    ich denke auch dass es wegen mangelnder transponder kapazität kein DD im Zweikanalton gibt. Aber ich denke damit kann man leben läc
     
  9. fra_ju

    fra_ju Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augustusburg
    Hi,
    Deutsch in DolbySurround bzw. Stereo muß immer ausgestrahlt werden, da DolbyDigital nicht auf dem Analogausgang der dbox ausgegeben werden kann, den die meisten Leute ja nutzen. DolbyDigital und der Originalton sind Zusatzangebote. Den Originalton auch in DolbyDigital zu senden würde zuviel Übertragungskapazität kosten.
     
  10. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.140
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Ist doch klar, wieso kein DD 5.1 im Originalton. Ganz einfach. Die wollen Kapazitäten sparen, egal ob sinnvoll oder nicht. Für mich wäre 5.1 Originalton schon was sehr sehr gutes. Würde dann viele Filme im OV sehen. Da es bei Evolution kein deutschen 5.1 gab, hab ich mir den Film auf englisch angeschaut. Würden nun mehr Filme in OV 5.1 gesendet, würde ich auch mehr davon sehen. Aber was erzähle ich eigentlich ? Interessiert ja doch keinen bei Premiere. Naja, wenigstens geht es mir jetzt besser, nachdem ich "mal drüber geredet habe". breites_

    Gruß

    n0NAMe
     

Diese Seite empfehlen