1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DD5.1 Aufnahme will nicht auf DVD

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von xylemphloem, 21. Februar 2005.

  1. xylemphloem

    xylemphloem Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo,
    hab mit euch im Forum bisher nur beste Erfahrungen, und weil ich mal wieder ein Problem habe, ...

    Also: es geht darum: ich nehme mit DigitalTV (NexusWinTV) einen Film in DD5.1 auf (ist fix), bekomme eine .mpg und eine .ac3 datei.

    demuxe mit PVAStrumento, Encodiere mit IFOEdit, korrigiere mit DVDFab und beim brennen bekomm ich keinen AC3 Sound.

    Warum???

    Normalerweise heißt es, dass erst PVAStrumento den .ac3 file macht, das macht aber nur eine mpa datei, also kein DD. Wenn ich in IFOEdit den den ursprünglichen .ac3 gebe, bekomm ich kein Audiosignal.

    Vielleicht kennt jemand von euch das Problem?!?!? und kann mir helfen.

    Herzlichen Dank
    xp
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DD5.1 Aufnahme will nicht auf DVD

    Ich nehme dafür TEMPGEenc DVD Author, damit klappt das recht gut.
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: DD5.1 Aufnahme will nicht auf DVD

    Mich wundert, dass du beim Aufnehmen eine MPEG-Datei UND eine AC3-Datei bekommst. Normalerweise sollte da nur ein MPEG rauskommen, in dem sich dann AC3 befindet. Durch das demuxen mit PVAStrumento bekommt man eine MPV- und eine AC3-Datei.
     
  4. xylemphloem

    xylemphloem Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    30
    AW: DD5.1 Aufnahme will nicht auf DVD

    genau das ist mein problem. alles was ich bisher gelesen habe, sagte mir das.

    außerdem sollte, wenn ich DD sprich ac3 aufnehme, PVAStrumento doch eine .mpv und einen .ac3 file machen. beim mir kommt immer nur ein .mpv und ein .mpa.

    vielleicht liegts an der software DigitalTV von Hauppauge. da gibt es noch andere aufnahme einstellungen, aber wenn ich hier mpg als extention wähle, müsste das ja eigentlich hinkommen, oder?
     

Diese Seite empfehlen