1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DD 5.1 Tonaussetzer

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von streich80, 17. Januar 2005.

  1. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    Anzeige
    Hallo

    Mir ist schon öfter aufgefallen, das es bei einigen DVDs und Filmen bei P* (TF5000PVR) zu Aussetzern im DD-Ton kommt.
    Das Problem tritt nur in ruhigen Szenen auf z.B. bei Dialogen in den Redepausen. Es knackst dann herrscht völlige Stille und vor dem Einsetzen des nächsten Tons knackt es wieder, so als ob der Datenfluß kurzzeitig versiegt. Bei manchen Filmen merkt man nichts und bei anderen ist es so extrem das man schon nicht mehr schauen möchte.

    Kann das nun an meiner DD-Anlage liegen, an der/den DVD/Film, am DD-Standart oder hat das was mit der Sounddynamik zu tun?
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DD 5.1 Tonaussetzer

    Hallo,

    beim digitalen Satellitenempfang, und dort bei DD Ton, ist es leider keine Seltenheit, nur sehr wenige Satreceiver bekommen einen wirklich 100%igen DD 5.1 Ton hin.

    Aber von der DVD sollte er ok sein, da ist sowas nicht bekannt.

    Auch die Art der Störung weicht ab, von den Berichten von denen man von digitalen Satreceivern hört, so kann es ein Knaxen sein, meist ist aber nur für ein Bruchteil einer Sekunde der Ton ganz weg, ohne Knaxen.
    Auch ist es recht regelmäßig, jedoch sollen Störungen bei der Festplattenaufnahme nicht mehr vorhanden sein.

    Da schein mir noch was anderes zu sein.
    Da würde ich mal einen Mitschnitt machen, warten bis eine Störung war, und nachschauen ob diese auch auf der Festplatte ist.

    Ist die DD-Leitung elektrisch oder optisch?

    Teffen die Störungen bei der DVD immer an der gleichen Stelle auf?

    Was für ein DVD-Player hast Du?
    Was für ein Audioreceiver hast Du?

    digiface
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DD 5.1 Tonaussetzer

    Also bei einer DVD sollte das nicht vorkommen. Es gab sicher mal ein paar ganz wenige Fehlerhafte DVDs durch Masteringfehler, aber aktuelle haben da kein Problem. Bei einer Settop-Box kann das schon eher passieren, sollte aber eigentlich auch nicht vorkommen.

    Wenn es auch bei DVDs laufend auftritt, dann liegt es wohl am Kabel oder AV Receiver. Optisch oder Koax ..? Bei Koax auch ein Kabel mit 75 Ohm Wellerwiderstand genommen, also keine simple poplige Audio Cinch Strippe ..? Bei optischen kann es an den Kontakstellen durch Reflektionen zu Problemen kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2005
  4. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    AW: DD 5.1 Tonaussetzer

    Der DVD-Player (Dual) ist über Koax angeschlossen der Topf via optisch.

    Die "Anlage" ist eine CAT CS-907 (billig, reicht mir aber)

    Das letzte mal ist mir das bei Matrix 3 aufgefallen (ja ich habe mir den Film angesehen :rolleyes: ) das war aber schon eine Plattenkonserve.

    Ich wollte mir die Stelle mal auf DVD brennen um sie im Player zu testen, kann sie aber nicht mehr finden und so gut das ich mir den Film nochmal ansehen muß ist er auch nicht.
    Ich könnte aber schwören, das es auf einigen Leih-DVD´s aus der Videothek auch schon vorkam.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: DD 5.1 Tonaussetzer

    Dann liegt's möglicherweise an der "billig" Anlage. Wenn die den Takt nicht genau hält mit der das digitale Signal abgetastet wird (48 kHz), dann kann es durchaus zu solchen Aussetzern kommen.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DD 5.1 Tonaussetzer

    OK, sagen wir mal so:

    Störungen vom Satreceiver können vorkommen.

    Beim DVD nicht, nun ist dieser aber auch mit einem Koax-Kabel angeschlossen, vielleicht hat das Kabel was! Könnte sein.

    Kannst Du mal den Dual zum testen über opti anschliesen? Hat der diesen Anschluss?

    Wenn ja, und der Fehler sollte immer noch sein, dann wird wirklich die Anlage was haben.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen