1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbv-t in England?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Scarface1899, 18. Juni 2008.

  1. Scarface1899

    Scarface1899 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Community,

    ab nächste Woche Mittwoch bin ich in England im Urlaub. Leider läuft da noch die EM und ich möchte die letzen Spiele nicht verpassen und sie mir eigentlich im Wohnwagen, mit nem Laptop angucken. Jetzt wollte ich nur wissen, was ich dazu genau brauche? Wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen könnte:D

    Lg,

    Fabi
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Dbv-t in England?

    Da müsste jeder DVB-T-Stick für den USB-Anschluss (mit Stabantenne) funktionieren, jetzt gibt es zum Glück keine unterschiedlichen Tonunterträger mehr innerhalb Europas. Versender wie Pearl oder Conrad bieten so was an...

    Gruß Klaus
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Dbv-t in England?

    DVB-T ist zwar in Großbritannien fast flächendeckend verbreitet, allerdings wird standardmäßig eine Hausantenne vorausgesetzt. Stabiler Empfang mit Stabantenne dürfte eher die Ausnahme sein und ist nur in Sendernähe möglich. Alternative: der nächstgelegene Pub. Die Spiele laufen übrigens auf BBC1 und ITV1 und sind damit auch analog empfangbar.

    Offizielle britische DVB-T-Website: http://freeview.co.uk/home
     
  4. Scarface1899

    Scarface1899 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Dbv-t in England?

    So noch ne Frage, wenn ich also das englische Dbv-t gucke, heisst das dann dass ich ARD und ZDF gar nicht empfange, sondern auf BBC1 ausweichen muss?
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Dbv-t in England?

    Mir ist kein Ort bekannt wo man via DVB-T ARD+ZDF und BBCone empfangen kann. ;)
    Also entweder deutsches DVB-T in Deutschland oder englisches DVB-T im UK ;)
     
  6. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.834
    AW: Dbv-t in England?

    Denkst du etwa, dass ARD/ZDF auch im Ausland über DVB-T senden?
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Dbv-t in England?

    Wieso, Handy klappt doch auch überall, und es heißt doch immer "Überall-Fernsehen"... ;)

    Gruß Klaus
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Dbv-t in England?

    Natürlich, was dachtest du denn? DVB-T (nicht Dbv-t) ist terrestrisches Fernsehen, das über Sendemasten verbreitet wird. Und das reicht nun mal nicht bis England.

    Wenn du in GB die Spiele bei ARD+ZDF sehen willst, brauchst du entweder eine Sat-Schüssel oder einen Breitband-Internetzugang.
     
  9. Scarface1899

    Scarface1899 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Dbv-t in England?

    Okok, ich habs ja begriffen:D Bin halt der der totale Noob in sowas:).

    Ich hab noch eine alte Tv-Karte in meinen Laptop gesteckt und Tv-Programm installiert, beim Suchlauf findet er auf Dvbt aber z.b kein ZDF. Kann mir da jemand Frequenzne o.ä. geben?
     
  10. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.834
    AW: Dbv-t in England?

    Ohne Standort kann dir wohl niemand die Frequenzen nennen. :p Warum schaust du nicht auf den DVB-T-Infoseiten?
     

Diese Seite empfehlen