1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBV-T am Laptop

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Cora, 22. Januar 2004.

  1. Cora

    Cora Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Anzeige
    Hi ich habe mal in der Zeitschrift DigiTV ein Modul für den Empfang von DBV-T am Laptop gesehen und habe leider den Hersteller vergessen. Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Ja, nun fehlt bloß noch die Quelle, wo man sowas
    auch herbekommt. Da auch bei ebay weltweit noch
    nichts davon zu sehen ist, gehe ich mal davon aus,
    es wird noch nicht produziert.

    Hier ist noch so ein Teil, taugt aber nicht so viel,
    weil der Tuner ist noch extern.

    http://www.acotel.ch/d/mobile_dtv.html

    Na, bleib ich noch ein Weilchen bei meiner DEC2000-T...
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @Anton58: net meckern, selber finden. winken
    http://www.scmmicro.com/corporate/locations.html
    Auf die Eingabe mit www.scmmicro.de wird auch reagiert, momentan ist ein Referrer am Werk, der auf die in meinem ersten Post gelinkte URL weiterleitet.
    DAS Teil aus der Schweiz hatte ich auch noch im Sinn, aber ich kam dann nicht mehr auf den Anbieter.
    Gruss, Reinhold
     
  5. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Wenn Du nicht auf die PC-Card bestehen solltest, geht auch eine Box mit USB.

    z.B. die DEC2000T oder die Technisat AirStar USB (soll ca Febr. kommen)
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Was soll ich mit dem Link, das Teil gibts doch dort
    auch nicht zu kaufen, oder?

    <small>[ 22. Januar 2004, 16:36: Beitrag editiert von: Anton58 ]</small>
     
  7. XIUXI

    XIUXI Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Eilenburg
    Auf der IFA hat mir ein SCM-Mitarbeiter gesagt das die Karte im 1. Quartal 2004 für 199€ auf dem Markt kommt. In der Messhalle ging aber ohne zusätzliche Aktivantenne nichts. Für das Schweizer Modell habe ich mich auch schon mal interessiert. Das ist aber nirgendwo zu bekommen. Mein Stammhändler hat sich mit dem Hersteller in Verbindung gesetzt. Dort wurde ihm gesagt das die Karte nicht für den Einzelhandel gedacht ist. Die Karte wird an Großkunden verkauft die Datendienste anbieten. Sie wird zum Beispiel von einen australischen Internetanbieter als Empfangsgerät an seine Kunden ausgegeben.

    XIUXI

    <small>[ 22. Januar 2004, 16:57: Beitrag editiert von: XIUXI ]</small>
     
  8. Hans-Joachim Kirnbichler

    Hans-Joachim Kirnbichler Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    166
    Ort:
    berlin
    DEC2000-T ist trotz der USB-Schnittstelle keine ernsthafte Möglichkeit, mit einem Notebook DVB-T zu empfangen, da das Gerät nicht ohne eigene Stromversorgung (Netzteil) funktioniert.
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Ich hatte halt nur gedacht. Da ist eine Telefonnummer, die man anrufen kann. War halt so eine Idee von mir. Wenn ich erst den Vordenker für Andere spielen muss, dann spar ich mir in Zukunft Links mit Denkanstössen.
    Gruss, Reinhold
     
  10. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    Und für alle Macintosh Computer mit Firewire Schnittstelle gibt's noch dieses leistungsstarke & funktionable Gerät: Elgato EyeTV 400
    Optisch passt es zwar besser zum Powerbook als zum iBook, aber es funktioniert auch am letzteren tadellos.
     

Diese Seite empfehlen