1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dBoxII und 16:9-TV

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mathe, 17. Oktober 2002.

  1. Mathe

    Mathe Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Habe seit gestern eine DBII an einem 16:9 SONY und bei einigen Filmen trotz Zoom noch oben und unten einen schwarzen Rand und auch das dumme Gefühl der Eierköpfigkeit.
    Welche Einstellungen sind vorzunehmen ?
    4:3 16:9 oder wie oder was?
    Die Anleitung ist ja auch recht mager gibt es irgendwo was besseres ?
    Oder soll ich die Kiste wieder in den Laden tragen und was anderes für mehr als 1€ holen?
    Mathe
     
  2. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Bei anamorph ausgestrahlten Filmen muß das Bild gestaucht und nicht gezoomt werden. Bei einem (vertikalen) Zoom hast Du also immer Eierköpfe.

    Die meisten Filme haben ein Format, welches flacher als 16:9 ist, darum hast Du dort weiterhin mehr oder weniger dicke schwarze Balken.

    An der d-Box solltest Du 16:9 Breitwand einstellen, dann gibt die Box das unverfälschte Signal (also ggf. anamorphes Bild) aus. Der Fernseher sollte das anhand eines Schaltsignales im Scart-Kabel erkennen und automatisch auf das richtige Format umschalten. Ggf. mal die Einstellungen am Fernseher überprüfen.
     
  3. Dexter

    Dexter Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Siegen
    Hallo,

    bei einem 16:9 Fernseher wird nix gestaucht, da wird höchstens in die Breite gezogen. Dann sind die Eierköpfe auch weg. winken

    Ansonsten hat FilmFan recht, die Einstellung 16:9 Breitwand ist genau die richtige. Die D-Box gibt dann bei anamorphen Übertragungen über das Scart-Kabel den Befehl, das Bild breit zu ziehen.

    Prüf aber mal bei deinem Fernseher, ob die automatische 16:9 Umschaltung eingeschaltet ist. Wenn nicht, kann das die Ursache deines Problems sein.

    MfG
    Dexter
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Des ist das Kinoformat 2.35:1 oder zum Vergleich mit dem TV ist das 21:9

    cu
     
  5. Mathe

    Mathe Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Danke, müssen wohl 21:9 Filme gewesen sein.
    Arme 4:3-Fernseher fast 50% Schwarz. Da könnte man 2 Filme auf einmal sehen.
    Zoom ändert am Sony nicht das Bildverhältnis sondern füllt auf maximale Breite auf.
    Mathe

    <small>[ 18. Oktober 2002, 08:25: Beitrag editiert von: Mathe ]</small>
     
  6. Dexter

    Dexter Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Siegen
    Ja, richtig. Zoom ändert nichts am Format. Mein Sony (KV32-FX60D, welchen hast du denn?) hat noch die Einstellung Breitbild. Damit werden die Eierköpfe auf normales Format gebracht. Das muss doch gehen?!? durchein

    Dexter
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Bei verschiedenen Filmen ist es normal das es nur einmal in die breite "gezogen" wird und nicht noch in die Höhe.
    Also es kommt einem so vor als wenn es nur so wäre.
    Somit hast Du dann die dickeren schwarzen Balken trotz 16:9.
    Wenn Du es nochmals in die Höhe "ziehst" dann sind es Eierköppe.
     
  8. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    hi auch,

    vielleicht hat er auch einfach nur einen film auf der ARD gesehen ??? breites_ breites_ breites_ breites_

    greets
    Johnny
     
  9. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    Ihr macht mich ganz "wuschelig" mit den Bildschirmeinstellungen.
    Ich habe einen SONY KV29C3D (100Hz - Format 4:3) mit automatischer Bildformat-Umschaltung.

    Was soll ich denn am Besten in der d-box-Einstellung für das Bildformat nehmen - da gibt es ja viele Möglichkeiten:

    - 4:3 - volle Bildhöhe
    - 4:3 - Breitwand
    - 4:3 - deflection-volle Bildhöhe
    - 4:3 - deflection-Breitwand

    Grüße
     
  10. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    moin

    also wenn ich mich nicht irre ist die richtige einstellung für 4:3 fernseher die automatisch auf 16:9 umschalten können:

    4:3 deflection breitwand

    bei dieser einstellung bekommst du das komplette oirignal format ohne abschnitte und der fernseher müsste automatisch in das richtige format umschalten...

    wie gesagt, bei der ARD gibt es da momentan noch probleme bei der digitalen ausstrahlung von anamorphen sendungen, da kann es also passieren das du was falsch siehst! aber premiere und zdf etc. sollten einwandfrei funktionieren.

    viel erfolg!

    greets
    Johnny

    <small>[ 20. Oktober 2002, 16:36: Beitrag editiert von: Johnny ]</small>
     

Diese Seite empfehlen