1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2 und plasma bzw lcd

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von peter.g, 25. Juli 2007.

  1. peter.g

    peter.g Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Techisst Digital PR-K
    Kabel BW
    Premiere Smartkart freigeschaltetes Arena
    Anzeige
    hallo zusammen;

    ich besitze eine dbox2 von nokia, nun beabsichtige ich mir einen lcd bzw plasmafernseher 42er zuzulegen.nach durchlesen verschiedener foren bin ich mir aber nun nicht mehr sicher ob das bild im tv.empfang z.b. ard oder rtl ausreichend gut wiedergegeben wird da die dbox2 ja nur pal 576i verarbeitet.

    frage1
    wenn ich eine box mit hdmi hätte könnte ich dann überhaupt z.b ard welche kein hdtv übertragen besser als 576i emfangen ?

    frage2
    wäre es ausreichend meine dbox mit dem scart an den fernseher anzuschliesen oder bringt es vorteile einen adapter scart auf yuv zu verwenden ?

    frage3
    macht es überhaupt sinn einen plasma/lcd hd full bzw ready an einer dbox zu betreiben ? oder soll ich lieber weiter in die röhre schauen ?

    eins vorweg , ich möchte nun keine diskusion über welches system das bessere ist entfachen , möchte einfach nur wissen ob mein vorhaben an der dbox2 einen flat anzuschliesen überhaupt sinn macht oder ob ich mir erst einen hdtv fähigen receiver zulegen sollte.

    meine favoriten tv's wären
    1.panasonic th-42pv71f (steht aber auf grund spiegelnder glasscheibe ganz am ende meiner liste da mein wohnzimmer sehr viel licht- und sonneneinfall hat und ich es auch nicht so sehr mag wenn sich mein wohnzimmertisch im fernsehen spiegelt wie es derzeit bei der röhre der fall ist)
    2.samsung le-40r71b
    oder
    3.toshiba 42-c3000p

    danke für eure hilfe
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    Besser als 576i nein, sie werden ja nicht besser übertragen. Mit dem HDMI Anschluss aber eventuell besser wie per Scart.
    Zu 2) YUV bring hier keine Vorteile gegenüber RGB.
    zu 3) kommt darauf an ob Du einen großen TV haben willst.

    Zum Spiegelnden Tisch im TV. Schon mal was von Tischdecken gehört?:D
    LCDs können momentan nicht mit dem Bild des Panasonics mithalten.
    Extrem störend finde ich die sehr starke Blickwinkelabhängigkeit bei allen LCDs. Einziger Vorteil bei den LCDs ist die entspiegelte Oberfläche. Aber ein schlechtes Bild macht diesen Vorteil zunichte.

    Gruß Gorcon
     
  3. peter.g

    peter.g Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Techisst Digital PR-K
    Kabel BW
    Premiere Smartkart freigeschaltetes Arena
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    also macht es bei ard bzw bei ca 90% der fernsehsendungen im öffentlichen auch kaum ein unterschied ob ich scart oder hdmi angeschlossen habe ?

    das ist aus meiner sicht schonmal pro dbox2 !

    zu 2) auch gut dann kann ich mir ein yuv adapter schonmal sparen
    zu 3) wie gesagt 40-42er sollten es schon sein !

    jetzt kommt das was ich beführchtet habe das thema plasma!
    die idee mit der tischdecke hilft bei mir auch nicht da ich dann die tischdecke sehen würde abstand tv zum ende vom wohnzimmertisch aktuell 2m (und ich kann beim dunkelbild echt jedes glas auf dem tisch sehen) bei plasma/lcd wären es 3meter da dieser an der wand angebracht werden würde.

    habe mir heute im media mal den panasonic plasma und den toshiba vorführen lassen allerdings war der panasonic am kabel angeschlossen und der toshiba an hdmi und da war der toshiba echt weit überlegen !

    vom preis sind sie ja beide bei guenstiger.de ähnlich nur wie gesagt ich muss beachten das meine wohnzimmer südseite zu 50% aus glas besteht und selbst ein black matrix röhrenfernseher tagsüber probleme hatte ein ausreichendes bild darzustellen.

    die blickwinkelabhängigkeit wäre in meinem fall nicht gegeben da mein wohnzimmer schlauchform hat und nur direktansicht in frage kommt.

    danke gruß peter
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    Ein HD fähiger Receiver bringt nur was wenn du auch einen HD Sender anschaust.
    Also bei RTL würde ein HD Receiver auch kein besseres Bild als ein SD Receiver bringen.
    Aber wenn Sat.1 einen Film in HD bringt dann bringt ein HD Receiver (auf den Sat.1 HD Kanal geschaltet) ein besseres Bild als ein SD Receiver (halt der normale) auf dem normalen Sat.1 Kanal.

    BTW: Die "flachen" haben teilweise sehr große Bildquallitätuntershiede wenn es darum geht SD darzustellen. Also vor dem Kauf insbesondere HIERRÜBER informieren. Denn das meiste wird immer noch in SD ausgestrahlt.

    cu
    usul
     
  5. peter.g

    peter.g Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Techisst Digital PR-K
    Kabel BW
    Premiere Smartkart freigeschaltetes Arena
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    also bringt mir hd derzeit nur in 10% der ausgestrahlten sendungen ein vorteil !

    aber wie kann ich die sd quallität feststellen ?
     
  6. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    477
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    falls Du über Sat empfängst, im Kabel sieht´s viel schlechter mit HD-Sendern aus.
    Wegen der Lichtverhältnisse in Deinem Zimmer würde ich einen LCD empfehlen. Bei mir ist´s ähnlich, seit ich den LCD habe kann ich auch am Tage ohne Verdunklung fernsehen.

    Gruß player
     
  7. peter.g

    peter.g Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    33
    Technisches Equipment:
    Techisst Digital PR-K
    Kabel BW
    Premiere Smartkart freigeschaltetes Arena
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    danke für die antwort, leider verfüge ich über kabel.....

    aber meine frage ging ja eigentlich auch mehr in die richtung wie denn die quallität der nicht hd sendern ist den das hd gut sein sollte erwarte ich eigentich von den hersteller dieser geräte.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    Die Aktuellen Panasonics sind auch nicht dunkler wie ein LCD (eher im Gegenteil).
     
  9. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    477
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    als ich meinen LCD ausgesucht habe, hatten alle Plasma-TV´s und einige LCD´s eine Glasscheibe an der Front, die bei allen Geräten mehr spiegelte, als meine Röhre. Und schon bei dieser mußte ich je nach Sonnenstand mindestens ein Fenster verdunkeln. Wenn man gezwungen ist, einen TV unter solchen Lichtverhältnissen zu betreiben, ist ein LCD auf jeden Fall zu empfehlen. Unbestritten ist die Tatsache, daß die Plasmas in schummriger Umgebung gewisse Szenen besser darstellen.
    die Qualität reicht von DVD-ähnlich bis unansehbar, je nach Sender.

    Gruß player
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox2 und plasma bzw lcd

    Dafür hast Du dann insgesammt ein sichtbar schlechteres Bild.

    Man sollte dann vieleicht einen anderen Platz für den TV in Erwägung ziehen.
     

Diese Seite empfehlen