1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2 und multifeed--->katastrophe!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Sigma11, 19. November 2002.

  1. Sigma11

    Sigma11 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine dbox2 für Satellitenempfang zugelegt und war zunächst zufrieden. Die Antenne lies sich ohne größere Probleme ausrichten und der Empfang war Spitze (digital!).

    Nun wollte ich noch einen zweiten, exotischen Satelliten empfangen... Türksat 42°Ost. Aus diesem Grund habe ich mir eine Wave Frontier Toroidal 90 zugelegt, bei der in Test ein guter Empfang von Astra 19,2°Ost und Türksat 42°Ost gleichzeitig berichtet wurde.

    Mein Problem:
    Astra und Hotbird lassen sich ohne weitere Probleme gleichzeitig empfangen. Jedoch ALLE anderen Satelliten, seien es die Nachbarsatelliten 16°Ost oder 10°Ost, sind weder einzufangen noch ist ein Hauch von Empfang spürbar. Ich bin der Meinung, dass ich die Antenne korrekt ausgerichtet habe.´

    Liegt das vielleicht an der dbox-Software (betanova) oder kann die box selber keine anderen Satellitenposition empfangen? Würde das aufspielen von Linux dieses Problem beheben? Könnte man mit Linux vielleicht mehr als zwei Satelliten gleichzeitig empfangen?

    Ich bin verzweifelt... Habe ich doch so viel Geld für die Anlage ausgegeben und es tut sich wenig...

    Hoffe auf viele Antworten und eine hitzige Diskussion!!!

    Bis denne...
     

Diese Seite empfehlen