1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2-SAT Voraussetzungen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von seba, 12. März 2003.

  1. seba

    seba Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    ich ziehe bald um und werde am neuen Wohnort nur eine bestehende SAT-Anlage mit analogem Receiver übernehmen können. Nun würde ich gern meine dbox2-Kabel gegen eine sbox2-Sat tauschen. Dazu meine Fragen:
    - Bietet das Premiere vielleicht selber an?
    - kann ich dann mit einer digitalen dbox2 die bestehende Schüssel mit der vorhandenen LNB verwenden oder brauche ich dann eine neue spezielle, digitale LNB?

    Dank und Gruss
    Seba

    <small>[ 12. M&auml;rz 2003, 14:33: Beitrag editiert von: seba ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ein Digital LNB ist vorraussetzung damit Du alle Programme empfangen kannst ansonsten ist nur das Low Band zu Empfangen was nur wenige Sender bringt.
    Gruß Gorcon
     
  3. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Premiere bietet den Tausch Kabel &lt;-&gt; Sat natürlich an, gegen ein "paar" €. Allerdings ist die Lieferzeit für ne Sat-Box gerade eine erhebliche Zeitperiode.

    Wie Gorcon schon schrieb, brauchst Du AUF JEDEN FALL ein Digital taugliches LNB.
    Dies kann an der alten Anlage vorhanden sein, auch wenn der Receiver nur ein analoger war. Wie alt ist denn die Anlage?

    <small>[ 12. M&auml;rz 2003, 19:30: Beitrag editiert von: BigPapa ]</small>
     

Diese Seite empfehlen