1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox2 Neutrino Empfangssignal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sqare_eyes, 21. Mai 2006.

  1. sqare_eyes

    sqare_eyes Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Guten Tag.

    Ich benutze eine Nokia Dbox 2 mit Neutrino Betriebssystem.

    Wie wird die Anzeige des Empfangssignals interpretiert?

    Drei Werte werden angezeigt (Linien-Grafik)
    BER (rote Linie)
    SNR (blaue Linie)
    SIG (grüne Linie)

    Da meine Sat-Schüssel offensichtlich nicht optimal ausgerichtet ist und ich deshalb gelegentlich bei Regen und Wind nervige Empfangsstörungen habe, möchte ich die Anzeige des Empfangssignals richtig interpretieren um danach die Schüssel richtig auszurichten.

    Danke im Voraus für eine kleine Erklärung,

    Mit bestem Gruß,

    square_eyes
     
  2. sqare_eyes

    sqare_eyes Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Dbox2 Neutrino Empfangssignal

    Hallo, ich bin es nochmal.
    Ich habe gerade selber eine Info zur Beantwortung meiner Frage gefunden (bei Wikipedia)

    BER =BitErrorRate - die Fehlerrate des aktuellen Signals - diese sollte so gering wie möglich sein (0 ist OK). SNR =SignalToNoiseRatio - die Signalstärke im Vergleich zum Rauschen - je höher desto besser der Empfang. SIG =SIGnalstärke - je höher desto besser der Empfang

    Vielleicht können andere, gleichfalls unbedarfte Satler auch etwas mit dieser Info anfangen.

    Gruß,

    sqare_eyes
     

Diese Seite empfehlen