1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBox2, Iesy und Ruckeln

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von glotze, 21. April 2007.

  1. glotze

    glotze Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD Stick, Modell 95809

    Technotrend TT Micro C254
    Anzeige
    Wie ich bereits in diesem Thread geschrieben habe, entschied ich mich für eine Nokia-DBox2 und habe die Original Software von einem freundlichen Anbieter in Hessen austauschen und mit einem Yadi 2.2.0.0 flashen lassen.
    Soweit ich das als relativer Neuling beurteilen kann, hat das auch gut geklappt. Also:

    • keinerlei Fehlerantworten
    • es werden alle relevanten Sender gefunden
    • recht schnelle Umschaltzeiten
    • sehr gutes Streaming ins Lan über einen Switch bzw Router, sogar mit der "Wake on Lan" Funktion
    • bestes Recording mittels Jack the Grabber Streamserver (tolles Teil)

    Dies alles gilt aber nur solange keine Verschlüsselung im Spiel ist, denn dann gehts los: alle 30-60 Sekunden bleibt das Bild kurz stehen. (Beim Anschauen der Aufnahme steht das Bild dann nicht sondern es wird eine kleine Störung angezeigt. Kleine Klötzchen, an verschiedenen Stellen)

    Ich muss sofort erwähnen, dass ich einen Techniker via Hausverwaltung bestellt habe, der prompt mit seinen Messinstrumenten erschien. Denn ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt bei den Verschlüsselten überhaupt kein Empfang, (Sender wurden aber gefunden)

    Der Techniker stellte ein zu schwaches Signal fest, sowie eine veraltete Antennendose, die er ausgetauscht hat, im Nebenraum wurde der Antennen-Verstärker an der Hauptverteilung hochgedreht. Das half eine ganze Menge: plötzlich wurde sogar das analoge Signal/Bild so gut wie ich es noch nie sah.

    Soweit so gut. aber der Wermutstropfen bleibt die leichte sporadisch auftretende Störung mit den Bildaussetzen. Das eigenartige was ich berichten kann ist nun dies: Der Techniker führte mir auf seinem Display des Messinstruments wunderbar das Signal mit dem BER-Wert von "1 hoch minus 8" vor, also nahe Null, wie es ja bekanntlich sein soll. Das Info-Display der Dbox2 auf dem TV sagt etwas völlig anderes, solange Free-TV ÖR läuft, habe ich fantastische Bilder mit BER-Werten um 20-80. Ab RTL und Co.-also ALLE privaten verschlüsselten- rauscht mein BER Wert in die Höhe zwischen 10.000 und 20.000 Dennoch macht die Dbox2 trotzdem noch ein passables Bild (=das Ergebnis zählt) BIS auf die vereinzelten Störungen. Wenn ich das noch hinbekäme....zeitweise schon sehr sehr störend besonders wenn man das als Konserve haben möchte.
    Auch habe ich ein neues Antennenkabel von der Dose zur Box angeschafft, schliesslich müssen alle Komponenten ja mitspielen. Wer spuckt mir da noch in die Suppe? Ideen?
    bin für alle Versuche offen.
    Schönes Wochenende
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: DBox2, Iesy und Ruckeln

    Zum einen Muss man sagen, das ARD/ZDF nur mit QAM 64 senden was nicht so anfällig ist. Die Privaten aber QAM256

    10.000 Ber von solchen werten würde ich träumen. 30.000 ist hier keine Seltenheit. Durchgehen 26.000. Un doch sind sie noch top zu sehen.

    Kann auch eine Störung direkt bei Iesy sein. Fehlerhaftes signal
     
  3. glotze

    glotze Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD Stick, Modell 95809

    Technotrend TT Micro C254
    AW: DBox2, Iesy und Ruckeln

    da pendelt mein Wert ab und zu auch. Heute habe ich mal probiert, ob der Trick mit dem Dämpfungsregler klappt, negativ. Ebenso schlägt eine weitere Verstärkung des Signal um 5db fehl -Electronic Conrad um die Ecke sei dank- Dabei verschwindet sogar Bild/Ton vollständig, und die DBox2 meint
    Auch sonstige Tricks die ich hier im Forum vorgefunden habe, halfen nicht weiter.

    Ich frage mal so: gibt es irgend jemand in Hessen mit ieasy als Provider bei dem diese Kombination störungsfrei funktioniert? also I02-Karte (bzw. W02 wie sie jetzt heisst) und das Mini Angebot von 3,90€ und das ganze auf einer Nokia DBox2 mit Yadi Image 2.2.0.0 (ich nehm sofort ein anderes wenn es damit besser wird) und einem sauberen ruckelfreien Stream bei den privat-Verschlüsselten? (Sat1 Pro7 etc.) Wenn sich herausstellen sollte dass evtl. die DBox das eben nicht kann, werde ich sie auch genau so schnell wieder verkaufen. Hmm irgendwie glaub ich das aber nicht. Wenn ich mir vorstelle, wieviel STUNDEN ich mit dem Ding recording über das Netzwerk machen kann, perfekte Sache muss ich sagen. Nicht EIN Frame geht verloren(bei den ÖRs)

    Im meine im 7. Jahr des neuen Jahrtausend ist ein Fernsehbild, was alle paar Sekunden mal kurz stehenbleibt vollständig indiskutabel. Ganz zu schweigen von dem aufgezeichneten Stream, der bei der Weiterverarbeitung die verwendete Software auch schon mal zum "Aussteigen" bringt
    Na KLAR hat sie ein Problem: einen vergurkten Stream...:wüt:

    Dabei fehlt ja gar nicht mehr viel, es ist deprimierend so kurz vor dem Ziel aufgeben zu müssen. Aber Geld für derartige "Leistung" (wer immer dabei auch "Schuld" hat) gibts keins :mad:
    Wie heisst es so schön,
    daher, wer immer noch Vorschläge hat... und vor allem natürlich danke an die bisher mitgelesen haben :winken: ist schon eine coole Gemeinschaft hier.
    ruckelnder Gruss ;)
     
  4. glotze

    glotze Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD Stick, Modell 95809

    Technotrend TT Micro C254
    AW: DBox2, Iesy und Ruckeln

    so, wenn auch die Ursache -noch- nicht beseitigt ist, kenne ich sie nunmehr endlich !!
    Folgendes spielte sich ab: der nette Haustechniker kam ein 2tes Mal und nahm sich diesmal etwas mehr Zeit für eine genauere Analyse. Als ich immer wieder nur hörte die QAM64 Anzeige wäre "perfekt" (das konnte man prima auf dem Messgerät sehen) bat ich den Techniker mir doch nun einmal die QAM256 zu zeigen ;) BINGO!!
    Ich nehme einfach mal an, die Überraschung war echt. Angeblich stellte sich "jetzt" heraus, dass die gesamte Hausverkabelung (also incl. Verstärker usw.) gar nicht digital tauglich ist !! Daraufhin bat ich den guten Mann, mir ein Messprotokoll auszudrucken. Sehr schön zu sehen, wie die Flanke an der Stelle abfällt wo die Herren Privatsender sich beginnen zu tummeln, und danach schön Nähe Null weiterläuft. Da kann ich ja lange rumprobieren :wüt: eMail an iesy und Hausverwaltung. Iesy ist logischerweise aus dem Schneider. Hausverwaltung hat nach 2 Wochen immer noch nicht geantwortet.
    Fazit: wahrscheinlich ist keiner "Schuld" aber der Dumme bin ich...
    Willkommen in der digitalen Servic-Wüste.
    Enttäuschte Grüsse :mad:
     

Diese Seite empfehlen