1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox2 geeignet?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von R6er, 19. Juni 2005.

  1. R6er

    R6er Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Moin moin,

    ich treib mich jetzt schon seit Wochen durch diverse Foren und lese, lese, lese. Ne Menge Fragen konnte ich mir jetzt schon selbst beantworten, aber irgendwie finde ich hier und da widersprüchliche Informatione und gestern abend hab ich wieder was von einem Freund gehört, was mich wieder zweifeln lässt... :-(

    Im Grund genommen suche ich "nur" die richtige Hardware für:

    - digitalen Sat-Empfang
    - Premiere-gucken (hab ne Karte)
    - digital recorden/abspielen

    Ich weiss, alles funktioniert mit der auf Linux umgebauten Dbox, aber funktioniert auch das abspielen problemlos? Hab nämlich gestern gehört, dass der Chipsatz es nicht schaffen würde, beim Streamen die Datei richtig wiederzugeben?!?

    In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen (hatte mich aus dem bisher "Gelerntem" soweit entschieden, 'ne Nokia zu bevorzugen), dass es zwei Avia-Chipsätze gibt, nämlich 500 und 600. Wirken Sie die beiden chipsätze eigentlich irgendwie relevant aus?

    Als Speichermedium hatte ich mir ne HDD im NAS vorgestellt. Müsste doch funktionieren, dieses Medium über die zugewiesene IP unter Linux verfügar für die Recorder-Software zu machen, oder? Gerne würde ich mir nämlich den (umständlichen) PC-Betrieb zu ersparen.

    Da ich momentan keine Dbox besitze und einfach alles mal eben ausprobiereb kann, stell ich lieber die Fragen vorab, bevor ich was kaufe und das hinterher nicht so wie beabsichtigt funktioniert...

    Gruss zum heissen Sontag
    R6er
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox2 geeignet?

    Das ist nicht richtig.
    Die einzige "Schwachstelle" ist das Netzwerk. Wenn dieses nicht optimal knofiguriert ist kommt es bei hohen Datenraten zu rucklern, ansonsten wird exakt so wiedergegeben wie gestreamt wird.
    Welchen Chipsatz man dafür nutzt (Avia500 oder Avia600) spielt keine Rolle.

    Gruß Gorcon
     
  3. R6er

    R6er Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Dbox2 geeignet?

    Hi Gorcon,

    wow, das war ne schnelle Antwort! :-D Danke dafür!

    Ich sehe in Deinem Footer, dass Du wohl per WLan streamst - stimmt das? Wenn das schon problemlos funktioniert, sollte "Kabel-Lan" doch gar kein Thema sein, oder?

    Hast Du Erfahrung mit der von mir angesprochenen NAS-HDD?

    Gruss
    /me
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox2 geeignet?

    Nein, schau mal hier: NokiaD-Box2 mit Asus WL-HDD 2.5

    Gruß Gorcon
     
  5. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Pforzheim / BW
    AW: Dbox2 geeignet?

    Falls Du Tipps zum Streamen per Wlan brauchst: Bei mir läuft es einwandfrei über ein 54 MBit-Wlan. Wobei man hier auch wirklich auf den tatsächlichen Durchsatz achten muss. Selbst direkt neben dem Router kommen dank Wlan-Header effektiv "nur" noch 18 MBit durch - fürs Streaming von der Dbox reichts aber. ;)
     

Diese Seite empfehlen