1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von sunchristian, 29. Januar 2007.

  1. sunchristian

    sunchristian Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor einer Weile eine Nokia Dbox 2 für Sat mit Neutrino Linux gekauft, aber nicht zum Fernsehen verwendet. Heute habe ich dann endlich auch die Satschüssel angeschlossen. Die Satschüssel habe ich mit einem "normalen" billig Receiver ausgerichtet -> funktioniert.

    Mit der DBox habe stundenlang rumprobiert, bis ich überhaupt irgendwas empfangen konnte. Habe ca. 6 Images ausprobiert, aber egal welches Image (Neutrino - Yadi, GLJ, Pe***, Enigma) ich konnte beim Sendersuchlauf keine Sender finden, bei manuell eingespielten Senderlisten, wurde der EPG empfangen, aber kein Bild und Ton ausgegeben.

    In diversen Foren war was von "kaputtes Image", defekter Receiver oder defekter AVIA oder SES Chip zu lesen.

    Dann habe ich mal den 2. Receiver an den "Durchschleussanschluss" an der DBox angeschlossen und er hat funktioniert.

    Noch komischer ist ABER, dass die DBox wenn der 2. Receiver eingeschaltet ist zumindest ein paar Sender findet und man diese sogar ansehen kann. Sobald man den 2. Receiver ausschaltet geht in der DBox aber auch nichts mehr.

    Hat jemand eine Idee, warum die DBox nur geht, wenn der 2. Receiver eingeschaltet ist. Muss irgendwie Spannung an den LNB geschickt werden, oder verstärkt der 2.Receiver das Signal? Würde ein LNB-Austausch das Problem wohl beheben, was für einer empfiehlt sich da?

    Danke. War kurz vorm Durchdrehen ;-)
    CIAO
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    Da scheint die Spannungsversorgung für den LNB kaputt zu sein. (LM317 mit Kupferkühlkörper)

    Gruß Gorcon
     
  3. sunchristian

    sunchristian Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    Danke für die Antwort.
    Das hört sich plausibel an.

    Wo genau sitzt denn dieser LM317(P), auf der Hauptplatine oder im Sat-Receiver Modul.

    Gibts 2 davon? Denn, je nachdem welchen Sender ich im 2. Receiver ausgewählt habe, kann ich auf der DBox (subjektiv) nur Horizontale oder Vertikale Programme finden und auch anschauen.

    Würde eine solche DC-Weiche http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=160077577638&rd=1&rd=1
    meine Probleme beheben oder muss ich die Spannungsregler in der DBox tauschen. Gibts noch andere günstige Workarounds, die das Problem beheben?

    CIAO
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    Der IC ist, wenn man von vorn aufs Display schaut rechts vorne. (der mit dem Kupferkühlkörper.
    Nein, nur einen.
    Wenn "nur der Spannungsregler defekt ist, ist es am billigsten diesesen auszutauschen. der kostet nur ein paar Cent und lässt sich recht leicht wechseln. (hat ja nur 3 Pins).
    Hier gibts einige Hinweise zur Fehlersuche und Spannungsangaben.

    Gruß Gorcon
     
  5. sunchristian

    sunchristian Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    Abend,
    dann werde ich mich demnächst mal mit dem Multimeter hinsetzen und nachmessen. Muss mir erstmal so ein Bit zum Aufschrauben besorgen...
    Solange muss halt der 2. Receiver in Betrieb bleiben ;-)
    Trotzdem Danke. CIAO
     
  6. b-scheuert

    b-scheuert Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Saarbrücken, gleich rechts neben New York City
    Technisches Equipment:
    1. DBox 2 Nokia Sat
    2. DBox 1 Nokia Sat
    3. DBox 1 Nokia Sat
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    .... brauchst Du nicht wirklich. Du kannst die Box mit einem dünnen Schlitz-Schraubendreher öffnen ohne teure Bits kaufen zu müssen. Ich bevorzuge einen etwas größeren Uhrmacherschraubendreher, dem ich ggf. mit einer Flachzange das erforderliche Drehmoment verleihe. :rolleyes: Wenn man das gewissenhaft macht und aufpasst, dass man nicht abrutscht bleibt die Schraube heil.
     
  7. sunchristian

    sunchristian Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: DBOX2 Empfang nur mit 2. "durchgeschleussten" Empfänger

    Hallo,
    hab die DBox nun mal aufgeschraubt und mal an ein paar Stellen die Spannung gemessen ohne den 2. Receiver. Soweit scheint alles zu stimmen... Laut Schaltbild fliesst der Strom vom IF1 (dem Spannungsregler) über die Dioden DF3 und DF2 (rechts hinten neben Tuner) an Pin 1 der Tuners. Am DF3 hab ich am Eingang 15,2V und am Ausgang von DF2 13,9V gemessen.
    Ist diese Spannung OK? Bei horizontalen Sendern müsste die Spannung doch auf 18V steigen, tut sie aber nicht? Sollte ich jetzt am Tuner weitermessen und die Lötstellen prüfen oder ists doch der Spannungsregler?
    Danke und CIAO
     

Diese Seite empfehlen