1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox2 bleibt plötzlich Dunkel

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von leon99, 18. Mai 2003.

  1. leon99

    leon99 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    plön
    Anzeige
    Hallo, meine Nokia Sat Box(2I) lief wochenlang einwandfrei mit div. Images. Gestern die Box normal in den Stanby geschaltet. Beim heutigen wieder einschalten blieb das Display dunkel ohne das noch einmal ein Logo erscheint.Weitere Versuche blieben erfolglos.Anschließend habe ich versucht das Image neu zu flashen, es kommt folgende Meldung:

    07.00.00-32
    debug: HWrev 09 FPrev 0.81
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    dbox2:root> debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed

    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)

    Found Flash-FS superblock version 3.1
    Found file /root/platform/nokia-dbox2/kernel/os in Flash-FS
    debug: Got Block #0044

    will verify ELF image, start= 0x800000, size= 203252
    verify sig: 262
    Branching to 0x40000


    PPCBoot 1.1.6 (TuxBox) (Jul 12 2002 - 20:57:43)

    CPU: PPC823ZTnnB2 at 67.100 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache
    Watchdog enabled
    Board: DBOX2, Nokia
    I2C: ready
    DRAM: 32 MB
    FLASH: 8 MB
    Scanning JFFS2 FS: . done.
    find_inode failed for name=tuxbox
    load: Failed to find inode
    LCD: find_inode failed for name=tuxbox
    load: Failed to find inode
    ready - can't find logo in flash - try network
    BOOTP broadcast 1


    Weiter geht der Flashvorgang nicht es erscheint noch die Meldung "Boot-Vorgang erkannt, warte auf PPCboot..."

    Ich währe sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Versuch mal ein Reset und Pfeil runter Taste drücken 5s festhalten. Dann im log boot net eingeben.
    Gruß Gorcon
     
  3. leon99

    leon99 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    plön
    Folgende Meldung nach "boot net"

    debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 67.79 BogoMIPS
    debug: BMon V1.2 mID 01
    debug: feID dd gtxID 0b
    debug: fpID 5a dsID 01-b1.1f.81.07.00.00-32
    debug: HWrev 09 FPrev 0.81
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    dbox2:root> boot net
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    boot: elfcopy failed: 16
    dbox2:root>
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann haut irgend was mit Deinem Netzwerkverbindung nicht hin.
    Gruß Gorcon
     
  5. leon99

    leon99 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    plön
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob nach dem letzten Flashen die Box IP immer noch die gleiche ist. Welche möglichkeit habe ich diese im jetzigen zustand zu ermitteln.

    Danke Leon
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die brauchst Du doch garnicht.
    Die wird durch den Bootmanager festgelegt.
    /oben links
     
  7. leon99

    leon99 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    plön
    Alles Klar, ich habe nun aber keine Ahnung wo ein eventueller Netzwerkfehler liegen könnte. Liegt das Problem nicht vieleicht doch woanders

    Danke
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die beiden Tasten an der Box drücken und dann
    Image flashen am Bootmanager.
    Oder umgekehrt halt.
     
  9. leon99

    leon99 Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    plön
    Das versuche ich doch schon den ganzen Tag s.o.
    Mit Stecker ziehen bzw Tasten Zum Reseten benutzen. Ich kann mir keinen Reim aus diesem Ausschnitt meines Flashvorgangs machen

    "Watchdog enabled
    Board: DBOX2, Nokia
    I2C: ready
    DRAM: 32 MB
    FLASH: 8 MB
    Scanning JFFS2 FS: . done.
    find_inode failed for name=tuxbox
    load: Failed to find inode
    LCD: find_inode failed for name=tuxbox
    load: Failed to find inode
    ready - can't find logo in flash - try network
    BOOTP broadcast 1

    Was bedeutet "inode"

    Gruß Leon
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Sorry ich weiß es nicht. entt&aum
     

Diese Seite empfehlen