1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox2 als FTA-Receiver zu teuer?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von linuxuser, 5. September 2002.

  1. linuxuser

    linuxuser Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Austria
    Anzeige
    Denkt ihr, dass die dbox2 um 199 Euro als FTA-Receiver zu teuer ist? Ich fürchte nämlich, dass die dbox2 demnächst nicht mehr mit Pemiere funktionieren wird oder gibt es noch andere Pay-TV-Sender, die mit der dbox2 zu empfangen sind?
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Wieso 199€? Ich habe meinen für 159€ im MediaMarkt Essen geholt. Und beim ProMarkt gibts den für 169€. Such mal einen FTA-Receiver mit der Hardwareausstattung, linuxfähig (Du bist ja laut Username ein Fan) und DolbyDigital Ausgang. Dazu noch ein Matrix-Display (besser als nur Zahlen).
    Außerdem wird man auch in Zukunft legal mit der dbox2 Premiere sehen können.
     
  3. linuxuser

    linuxuser Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Austria
    Die Anfahrtskosten zum nächsten Markt sind teurer als die Preisersparnis.

    Ok, Linux wäre ein grosses Plus, das alfanumerische Display und AC3 auch. Aber trotzdem ist mir nicht klar, warum die dbox2 jetzt plötzlich so günstig angeboten wird. Ich fürchte da steckt irgendwas dahinter, und nehmen wir mal den worst case an, dann taugt die dbox2 nur mehr als FTA-Receiver. Gemunkelt (siehe dieses Forum) wird ja viel, auch dass Premiere mit Betacrypt aufhört und dazu würde der Abverkauf passen.

    Somit stellt sich für mich die Frage, ob ein anderer FTA-Receiver nicht besser/aktueller wäre. Ich habe die Linux-SW noch nie gesehen, doch die Original-SW war ein Schock. An der dbox2 gefällt mir der Ethernet-Anschluss, extrem stört mich aber der fehlende CI-Slot (als Versicherung für die Tauglichkeit in der Zukunft)

    BTW es wäre der 4. Receiver und ich bin mir insgeheim selber noch nicht klar, ob ich eigentlich ein Linux-Spielzeug möchte. :)
     
  4. Fiesta

    Fiesta Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich war bei verschiedenen Händler (u.A. Promarkt und Mediamarkt in Stuttgart, Saturn Pforzheim, ....). Alle haben mir den Preis von 199Euro genannt. Bis auf Saturn (nur PhilipsSatBox) hatten alle EP, MM oder Promarkt keinen Receiver im Laden vorrätig ("das machen wir nicht mehr, wir vermitteln nur noch, zu viele Probleme mit den Premiere Karten, .....").

    Schade eigentlich ... so musste ich für meine Philps DB2 auch 199 Euro zahlen.

    Wann hast du den in Essen zugeschlagen ?
     
  5. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Gestern nachmittag gegen 17:00 Uhr.

    Ich denke nicht, daß da ein hinterhältiger Plan von Premiere hintersteckt. Es ist doch deutlich gesagt worden, daß Premiere sich aus dem Hardwaregeschäft zurückziehen will und somit ist es logisch, daß die die restlichen Lagerbestände verkaufen. Ein Mutarbeiter beim ProMarkt sagte mir auch, daß sie nur das verkaufen, was noch im Premierelager sei. Neue Dboxen würden von Premiere selbst für diese Aktion nicht mehr beim Hersteller angefordert werden. Das klingt für mich einfach nach einem Abschied aus dem Receiverbereich, der für Premiere ja angeblich so defizitär gewesen sein soll.
    Ein Verschlüsselungswechsel würde bei der dbox2 laut Experten hier im Forum auch keine Macken machen, weil es (ich hoffe ich habe es noch richtig in Erinnerung) a) ein Softwarecam ist und b) die neue Verschlüsselung eigentlich hauptsächlich nur auf der SmartCard geschieht. Ich glaube nicht, daß Premiere mit einem Verschlüsselungswechsel allen Decoderherstellern vor den Kopf stößt und die auf einmal alle nur noch fürs FreeTV taugen.
    Selbst dafür reicht mir die Philips vollkommen aus und die neue Betaresearch 2.01 ist nicht so schlech, wie sie immer gemacht wird. Ich bin jedenfalls sehr positiv überrascht.

    <small>[ 05. September 2002, 23:41: Beitrag editiert von: Elmo ]</small>
     
  6. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Das CAM ist ein Hardwarecam, dessen Betriebssoftware (Firmware) beim Systemstart aus dem Flashspeicher in den CAM-Chip geladen wird.

    -Zahni
     
  7. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Danke. So meinte ich das, habe mich wohl etwas zu blöd ausgrdrückt.
    Also dürfte die dbox2 nach einem Verschlüsselungswechsel noch laufen.

    Danke zahni
     
  8. curank

    curank Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Dreieich
    Ich habe eine Sagem d-box in der Kabelversion für 168.- Euro sofort beim Saturn in Neu-Isenburg erhalten, und da waren noch einige am Lager!
     
  9. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ich denke ihr meint von bEtACRYPt auf bEtACRYPt2, oder?

    aber was wäre wennn premiere - aus welchen gründen auch immer - von bEtACRYPt auf irdeto, seca oder was weiß ich ein system ausweicht; kann man die box dann immer noch updaten und weiter für premiere verwenden.

    p.s.: mein internet-explorer ist heute schon zweimal abgestürzt. winken breites_ l&auml;c
     
  10. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    Machen Sie nicht.
    Aber nehmen wir mal an doch dann würde auch das für die DBox 2 kein Problem sein.

    Gruß
    Frank M
     

Diese Seite empfehlen