1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBOX1 YUV - Ausgang möglich?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von SonSat, 22. Dezember 2005.

  1. SonSat

    SonSat Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    Hallo,
    hat schon jemand am Scartausgang zum TV das YUV - Signal geschaltet ?

    Habe die Nokia DBOX1 und brauche an einem LCD-TV um die PIP-Anzeige zu gebrauchen ein YUV-Signal. Das soll man unter DVB2000 am Scart-Ausgang einstellen können.
    Hat jemand von Euch da Erfahrung drin?

    Gruß
    Sonsat
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: DBOX1 YUV - Ausgang möglich?

    Möglich ist es. Aber je nach Projektor funktioniert das wohl mehr oder weniger gut oder schlecht...
    Du brauchst natürlich auch ein passendes Adapterkabel.

    Zum Einstieg mal folgende Infos:
    Info 1
    Info 2
    Info 3
     
  3. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: DBOX1 YUV - Ausgang möglich?

    Hi
    Sonsat LCDTV´s arbeiten intern mit RGB.
    Bei YUV der Nokia D-Box1 am Scart ist die sync am Pin 20 von FBAS.
    Bei nur 3 BNC YUV TV Eingängen fehlt deswegen oft die sync.
    An Scart YUV mit zusätzlichem Pin20 FBAS für Sync funktioniert es ausgezeichnet.

    RGB gibt die beste Qualität bei OSD Menues, Farbkanten, kleinen Schriften sichtbar aus.
    Mit dem meisten TV Filmmaterial von 544x576 und darunter ist aber kaum ein Unterschied RGB gegenüber YUV erkennen.

    YUV ist mehr oder weniger eine Notlößung selbst nach vielem einstellen.
    Um an besseres YUV zu kommen muß man sich selbst einen besseren Ausgang D-Box1 einbauen (für nur YUV Beamer), der aber immer unter der Qualität von dem RGB H/V Ausgang liegt.
    In günstigen LCD´s gibt es oft kaum Farbanpassungsmöglichkeiten, hier wirkt YUV dann sogar knalliger und farbenfroher bei gleichzeitiger Unterschlagung von sehr feinen Detail.

    Ein flimmerndes Bild gibt eigentlich bei beiden nicht, ist mehr von darstellenden Geräten (zb. nur Beamern) abhängig.

    Wenn man YUV benutzt dann oft nur aus Anschluß Mangel!
    Aber oft ist der zusätzliche BNC oder Cinch YUV Eingang garkein Eigenständiger sondern mit letztem Scart zusammengeschaltet!

    Frohe Weihnachten Gruß Willhelm
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2005
  4. SonSat

    SonSat Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    AW: DBOX1 YUV - Ausgang möglich?

    Danke für Eure Antworten.
    Habe ein LCD-TV mit >PIP<, aber nur in Verbindung mit dem YUV - oder DIV-Eingang. Dieses PIP möchte ich aber demnächst nutzen, deshalb meine Anfrage hier.

    # Willhelm:
    Du schreibst von einem zusätzlichen Pin 20 FBAS Signal.
    Wo müßte das dann im TV Gerät rein?
    Da habe ich die 3 YUV-Eingänge(Video) und die 2 Eingänge Audio.

    Gruß Sonsat
     
  5. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: DBOX1 YUV - Ausgang möglich?

    Hi
    sonsat
    willst du mit D-Box1 YUV H/V an einen gewöhnlichen YUV Eingang must du die Synchronisation aus dem FBAS Signal gewinnen und mit ins YUVKabel übertragen.
    Soähnlich wie Syncstripper siehe zb. bei Trakhaths Infos1-3

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen