1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von barnabeus, 7. Oktober 2005.

  1. barnabeus

    barnabeus Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    52
    Anzeige
    Hallo,

    mein Bekannter möchte mit der D-Box 1 mit DVB2000 ausländische Programme empfangen.

    Letztens habe ich ja schon gefragt wie man die Kanäle findet. Dieses Problem besteht also nicht mehr. Deshalb hat er nun eine Karte bei ISH geordert.
    Aber irgendwie funktioniert die Freischaltung der Karte nicht, er hat das Programm eingestellt, in der Info-Zeile steht auch der Name der Sendung, also sollte das Programm empfangbar sein.

    Habe ihm auch schon erklärt wie man das Cam-Modul resetet, habt bis jetzt auch noch keinen Erfolg gebracht.

    Habt ihr evtl. Tipps woran das liegt, achja, meine Premiere-Karte (eine K01) funktioniert übrigens einwandfrei bei ihm, das haben wir damals mal getestet...

    Vielen Dank.

    Gruß Barny
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Wenn eine K01 läuft, dann sollte auch eine I01 freizuschalten sein.
    Hat er denn eine I01 bekommen ?

    Wenn Du auch ish-Kabelempfang hast, könntest Du mal probieren seine Karte bei Dir freischalten zu lassen. Eine weitere Idee wäre, die Freischaltung über ein anderes ish-Programm aufzufangen. Vielleicht mal über ein Programm, welches mit QAM64 moduliert wird probieren. Evtl. wird die Freischaltung auf QAM256 modulierten Programmen schlechter verarbeitet. Zu QAM256 gibt's noch kaum Erfahrungswerte hier. Schön wäre zum Testen natürlich eine bereits freigeschaltete I01 Karte.
     
  3. barnabeus

    barnabeus Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Vielen Dank für die Anregungen...

    Leider wohnen wir nicht um die Ecke, es liegen 50 km zwischen uns :(
    Mit mal eben ist leider nicht....

    Habe gerade angerufen. Es ist eine I01 Karte, die Karte ist also schon mal richtig.
    Das mit dem QAM ist natürlich noch eine Idee, ich hoffe nur das das Freischaltesignal überhaupt noch gesendet wird.... Sonst sind alle Versuche für die Katz :(
     
  4. barnabeus

    barnabeus Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Einen Schritt weiter....

    der Hinweis mit dem QAM 64 war nicht schlecht.
    Er hat die Box auf "Bloomberg" eingestellt, und siehe da, nach einer Weile war der Kanal da.
    Allerdings wurde sonst kein weiterer Sender freigeschaltet.
    Das verwundert mich jetzt schon wieder, da zu ISH Free ja mehrere Programme, u.a. auch Radio gehören.
    Aber bis jetzt läuft nur Bloomberg :confused:

    Der ausländische Sender läuft übrigens auch nicht, habe ihm jetzt geraten die Box auf den ausländischen Kanal zu stellen und mal bis morgen zu warten.
    Vielleicht tut sich ja noch etwas....

    Aber es kann doch nicht sein das man jedes Programm einzeln freischalten muss? Müsste doch wenigstens Paketeweise funktionieren, oder?

    Fragen über Fragen.......


    Edit:
    Achja, ich habe noch eine Bitte.
    Kann mir jemand den genauen Startvorgang von der Dbox 1 mit Originalsoftware beschreiben. Ich denke morgen ist ein Anruf bei ISH fällig, ich möchte nicht das meinem Kumpel jeglicher Support verweigert wird nur weil er DVB2000 hat. Auf der Homepage konnte ich nämlich eben lesen:

    "Welche Set-Top-Boxen kann ich nutzen:

    Viele Kabel Set-Top-Boxen, egal ob aus dem freien Handel, einem Premiere Vertrag oder direkt von uns, sind für den Empfang von ish Digital TV geeignet: d-box1 und d-box2 (nicht modifiziert), usw...."

    Ich denke mal die haben etwas gegen DVB2000 :mad:

    Vielen Dank

    Gruß Barny
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2005
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Tja - ich wohne in keinen ish-Gebiet.
    Aber ich würde auch vermuten bzw. es ist logisch, dass Programme, die nicht einzeln abonnierbar sind über eine Paketfreischaltung entschlüsselt werden.
    Insofern hätte ich dann auch gedacht, dass, wenn Bloomberg entschlüsselt wird, eine Freischaltung für "ish Free TV" angekommen ist und somit auch alls Programme laufen, die hier oder hier unter "ish Free TV" aufgelistet sind, entschlüsselt werden.
    Läuft Bloomberg denn immer noch und die anderen Programme nicht ?
    Evtl. ist Bloomberg durch einen Einspeisefehler gar nicht verschlüsselt (gewesen) ?
    Wenn er noch läuft, läuft er vielleicht auch ohne Karte ?
    (einfach Karte ziehen und gucken, ob Bloomberg noch länger als 2min weiterläuft)

    Ansonsten ist schwer zu sagen, was nicht passt. Wenn Bloomberg nur mit der I01 Karte läuft, dann könnte man sagen, dass die Karte grundsätzlich ja funktioniert. Dann müssten aber wenigstens die "ish Free TV" Programme auf demselben Kanal (z.B. BBC World oder XXP) auch laufen.
    Leider gibt es ja keine Fehlermeldungen bei DVB2000.
    Bei der Originalsoftware gibt es Meldungen zur Karte. Da kann man anhand der Meldungen erkennen, ob die Box nur die Freischaltung vermißt (Die Sendung ist nicht zu entschlüsseln), die Karte nicht auslesen (Die Karte ist falsch eingesteckt oder Bitte stecken Sie Ihre Karte ein) kann usw..
    Es könnte natürlich auch ein gestörtes Signal die Entschlüsselung des ausländischen Programmes stören. Es ist möglich, dass es schwankt, so dass die Sendeinfos zwar irgendwann ausgelesen werden können, aber das Signal zur Entschlüsselung nicht reicht.
    Ohne Fehlermeldungen jedenfalls nicht festzustellen.
    Ein verheiratetes oder defektes CAM kann jedenfalls nicht sein, da ja Deine K01 bei ihm läuft (es sei denn es wurde nach diesem Test einmal eine *02 Karte eingesteckt - und sei es noch so kurz - vielleicht mal nachfragen ?).

    Das einzige, was mir als Test noch einfiele, wäre mal zu gucken, ob die ersten 10 Stellen der Kartennr. korrekt eingelesen werden. Dies ist ein Indiz, ob die Karte erkannt wird. Nachzusehen hier:
    Hauptmenu (Taste Menü bzw. Blau) / Setup (8) / CAM Menu (3) / CAM Info (4)
    Die Nr. sollte ziemlich weit unten unter SER stehen. Steht sie dort bei eingesteckter Karte nicht, ist irgendwas faul.


    Auf jeden Fall unterstützt ish die hier aufgeführten Kabelreceiver.
    Vermutlich unterstützen sie noch mehr der hier unter >>> Digital-Receiver KABEL <<< aufgelisteten "geeignet für Premiere" Kabelreceiver, aber einige davon werden nicht akzeptiert, weil der Jugendschutz nicht wie durch KDG/ish vorgesehen klappt (die strahlen den etwas anders als Premiere aus) oder weil die Geräte nicht mit QAM256 klarkommen.


    Die Originalsoftware komplett zu beschreiben, wäre zu umfangreich. Spätestens, wenn es in die Menü's geht, wäre Dein Bekannter aufgeschmissen.
    Wenn DVB2000 drauf ist, läßt sich die Originalsoftware leicht aufspielen. Dafür wird dann nur ein serielles Nullmodemkabel und ein kostenloses Programm (bzw. die Demo eines kostenpflichtigen Programmes reicht) benötigt. Man kann später DVB2000 genauso leicht wieder zurück einspielen.
    Der Bootvorgang der Originalsoftware sieht wie folgt aus. Am Fernseher erscheint erstmal nichts bzw. ein schwarzes/blaues Bild, wenn die Schaltspannung von der Box kommt. Am Display erscheint zunächst "beta", dann "research", dann "betanova", dann "1.3T". Wenn die DBox-Sperre eingeschaltet ist erscheint am Bildschirm die Meldung "Bitte gegen Sie Ihren DBox Schlüssel ein" und am Display erscheint "----". Gibt man den Schlüssel ein wird aus dem "-" jeweils ein "*" (Schlüssel ist standardmäßig "0000" und hat mit dem Jugendschutzcode nichts zu tun). Danach erscheint der Programmname im Display. Ist die DBox-Sperre ausgeschaltet erscheint nach "1.3T" der Programmname im Display. Im Auslieferungszustand ist die DBox-Sperre eingeschaltet.
    Die Meldung für fehlende Freischaltung heißt "Die Sendung ist nicht zu entschlüsseln". Zieht man die Karte erscheint nach einem Moment die Meldung "Bitte stecken Sie Ihre Karte ein".
    So die Grundzüge der Originalsoftware kann man auch der Kurzbedienungsanleitung entnehmen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Du bekommst aber immer eine Meldung ob der Sender FTA oder verschlüsselt ist /entschlüsselt werden kann. ;)
    Gruß Gorcon
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Stimmt, aber ob nicht entschlüsselt werden kann, weil keine Karte drin steckt, die Karte nicht erkannt wird oder weil einfach die Freischaltung auf der Karte fehlt, kann man bei DVB2000 im Gegensatz zur Originalsoftware nicht erkennen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.308
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Ja, das ist richtig.
    Aber wenn nur ein Sender "freigeschaltet" ist dann kann man 100%ig davon ausgehen das die Karte erkannt wird.

    Gruß Gorcon
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    Tja - nur das auf derselben Frequenz andere Programme aus demselben Paket sind und die nicht laufen, ist die Frage warum. Signalprobleme scheiden da ja aus.

    Deswegen frage ich mich, ob das Programm nicht nur einfach versehentlich temporär FTA war und die Karte evtl. gar nicht freigeschaltet ist (bzw. nicht erkannt wird etc.).
    Ist ja eine Sache, die ich über die Fragen in meinem langen Posting versuchen will zu klären.

    Bezüglich Kartenerkennung und Freischaltung kann man aus der Originalsoftware einige Infos ziehen, die man durch DVB2000 nicht bekommt. Anders herum ist es auch so (CAM Info). Wenn was nicht funktioniert kann man durch beide Software mehr rausbekommen als durch eine alleine. Beide haben Vorzüge. Auch wenn einige nicht hören wollen, dass die Originalsoftware in einigen Aspekten Vorzüge über DVB2000 hat. Aber die Diskussion passt nicht in diesen Thread.
     
  10. barnabeus

    barnabeus Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Dbox1 mit DVB2000 -> ISH Free, keine Freischaltung

    @trakhath

    vielen Dank für deine umfangreiche Antwort.

    - Die Karte wird einwandfrei erkannt, Cam hatten wir gesten mal resetet und die Seriennummer stimmt mit der Karte überein.

    - Bloomberg lief nicht ohne Karte, wenn er die Karte zieht, friert das Bild ein, wird die Karte gesteckt läuft Bloomberg sofort wieder. Also dürfte dieser Sender mit ziemlicher Sicherheit auch freigeschaltet worden sein, aber warum dann das Paket nicht freigeschaltet wurde, versteh ich echt nicht. Es läuft weiterhin nur Bloomberg. Kein anderer Kanal.

    - Die Box war die ganze Nacht an und auf dem ausländischen Kanal eingestellt. Leider keine Freischaltung.

    - Ich denke es bleibt nur noch dein Vorschlag die Originalsoftware einzuspielen. Kabel und Notebook habe ich (habe ja selbst eine D-Box1), aber wie bekomme ich die Originalsoftware, bzw. welche Software benötige ich um sie aufzuspielen. Das Problem ist nämlich das ich das genau wissen müsste. Mein Kumpel ist nämlich kein Technikfreak (kein Internet usw.) und auch kein Auto, d.h. ich würde zu ihm fahren, muss dann natürlich vorbereitet sein, da ich nicht mal eben ins Internet kann...
     

Diese Seite empfehlen