1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBox1 - Kurzschluss

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mittelhessen, 2. Oktober 2007.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe heute eine ersteigerte DBox bekommen. Zustand natürlich 1A! :-( Steck sie in die Steckdose, es macht puff, Sicherung draussen.

    Die Box an sich ist Verplombt (warum auch immer). Da es aber ein Privatkauf ist, würde ich nicht davor zurückschrecken, die Box zu öffnen.

    Ich wollte hiermit mal fragen, ob bekannt ist, dass die DBox beispielsweise Probleme mit dem Netzteil oder ähnliches hat.
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Eigentlich hat die Box keine Probleme mit dem Netzteil. Bei dem Alter der Receiver mal von tauben Elkos im Netzteil abgesehen.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Angeblich 5 Jahre... Kommt aber meines Erachtens nicht wirklich hin.

    Ich will jetzt nicht unkontrolliert ständig die Box wieder einstecken, ohne das ich die Ursache gefunden habe. Bringts was, wenn ich die AC-Zuleitung auf ihren Ohmschen Widerstand messe um zu überprüfen, ob immer noch ein Kurzschluss vorliegt oder nicht?
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    *ggg*

    Vor 6 Jahren wurde schon der Nachfolger d-box 2 nicht mehr produziert und die 1er Box ist noch wesentlich älter. :D

    Den Netzstecker brauchst du nun erst mal nicht mehr einstecken. Schaue im Netzteil nach dem Gleichrichter, Elkos, TopSwitch TOP202Y und nach dem Optokoppler.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    So, ein Versuch wars mir noch wert, die Box nochmal reinzustecken. Diesmal passierte nichts, ausser, dass die Box ordnungsgemäß funktionierte. Das Gleiche noch mal probiert mit gedrehtem Stecker: ebenfalls ok. Antennen- und Scartkabel angeschlossen, eingesteckt: geht. KOMISCH!

    Kanns sein, dass die längere Ruhepause einen extrem hohen Einschaltstrom zur Folge hatte?!
     
  6. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Der 220V Eingang ist in der Box mit einer eingelöteten 1,25A Sicherung abgesichert.

    Da die Box noch geht kann ich mir also nur vorstellen, dass in deiner Hausinstallation der FI Schalter angesprochen hat. Dann kann passieren, wenn du im (un)passenden Moment das Kabel reinsteckst, so dass auch schon mal ohne Folgefehler die Sicherung fliegt.

    Ich schliesse hier jetzt mal Kurzschlüsse im Netzkabel, z.B. durch Kabelbrüche, aus, das könnte bei dem Alter der Box (die letzten wurden 2001 produziert) jedoch bereits im Bereich des Möglichen liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2007
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Hallo!

    Der FI kann nicht angesprochen haben, weil er nicht existiert. :-( Wenn der Einschaltstrom zu hoch gewesen wäre, hätte ja die interne 1,25 A Sicherung eher ansprechen müssen, als die 16 A Leitungssicherung. Es sei denn, die int. Sicherung ist extrem träge.

    Bei Gelegenheit werde ich jedoch noch mal die Zuleitung der DBox in Augenschein nehmen und spannungsfrei auf evtl. Kurzschlüsse durchmessen und bei Bedarf erneuern.

    Im Verdacht habe ich aber auch die Steckdosenleiste in der ich die Box eingesteckt hatte. Diese ist vom Modell Ramsch&billig. :-D Vielleicht fand auch dort der Kurzschluss statt, da ja weder die Sicherung der DBox angesprochen hat und sie auch keinerlei Schaden davon getragen hat.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Das ist aber miestens so.
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DBox1 - Kurzschluss

    Hmm, wie gesagt, um einen sicheren Dauerbetrieb zu gewährleisten, werde ich der Box wohl ein neues Zuleitungskabel spendieren. Ich hoffe, dass der Austausch ohne weiteres klappt. Aufgrund des Pfeif-Problems, muss ich die Box eh öffnen. Bleibt nur das Problem mit den Spezialschrauben. 10 EUR (in der Bucht) halte ich für ein Bit doch reichlich übertrieben.
     

Diese Seite empfehlen