1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBox Win Server teilt Aufnahmen in unendliche viele Dateien auf

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Geckoline, 24. Juli 2007.

  1. Geckoline

    Geckoline Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein ziemlich nerviges Problem bei Aufnahmen mit DBox Win Server.

    Ich habe D-Box 2 (Nokia) mit Linux Neutrino.
    Nehme mit Dbox Win Server auf. Hat bis vor kurzem auch fabelhaft
    funktioniert.
    Neuerdings werden einige Filme (z. B. Tatort) in irre viele Dateien aufgeteilt.
    Der Tatort z.B. wurde in 893 Dateien gestückelt.

    Steckt aber kein (erkennbares) System dahinter. Ab und zu funktioniert
    die Aufnahme einwandfrei und dann wieder diese unzähligen Dateien.
    Beim ZDF ist es der gleiche Fall.

    Hat jemand eine Ahnung was da nicht stimmt?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DBox Win Server teilt Aufnahmen in unendliche viele Dateien auf

    Die Datenrate ist bei den Sendern einfach zu hoch für die Netzwerkverbindung. Ich weis jetzt allerdings nicht welches Prodikoll der D-Box Winserver nutzt. die optimalste Lösung scheint Udrec zu sein.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen