1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox start beschleunigen?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Jackie78, 31. Oktober 2005.

  1. Jackie78

    Jackie78 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo,

    prinzipiell bin ich mit meiner dbox mit dvb2000 beta8 einverstanden, allerdings braucht das teil ewig zum starten - fast 20 Sekunden, besonders im Status "Init X5" hängt sie recht lange. Frage: was macht sie so ewig, und kann man das nicht beschleunigen? Sind andere Digisatreceiver auch derart langsam beim "Booten"? Der Analogreceiver war immer sofort da......... ;)

    cu,

    Jackie
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: dbox start beschleunigen?

    das nennst du langsam ? dann hast du noch nie eine dbox2 booten gesehn. ;)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox start beschleunigen?

    Ein Analogreceiver hat auch selten irgendwelche Software die er Booten muß. ;)

    Minimal kann man den Start von DVB2000 bechleunigen wenn man die Erkennung des SCSI Anschlusses abschaltet (wenn man diesen nicht braucht).

    Gruß Gorcon
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: dbox start beschleunigen?

    Nennst Du mal bitte die Zahlenfolge?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox start beschleunigen?

    Menü/ 8/ 4/
    3 off
    7 off

    Gruß Gorcon
     
  6. orf-fan

    orf-fan Gold Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    1.566
    AW: dbox start beschleunigen?

    SCSI?was sind das für anschlüsse? wofür braucht man die?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox start beschleunigen?

    SCSI ist der 50polige mini Sub-D Anschluß an der Box.
    Daran kann man zB. von der Box streamen.

    Gruß Gorcon
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: dbox start beschleunigen?

    ist der nicht 68polig ?!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dbox start beschleunigen?

    Nein, 50 polig (da kein Ultra SCSI sondern nur SCSI 2)

    Gruß Gorcon
     
  10. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: dbox start beschleunigen?

    Das Eine hat mit dem Anderen aber nichts zu tun.

    50 polig - 8 Bit Datenbus
    68 polig - 16 Bit Datenbus

    SCSI gibt es mit unter anderem mit unterschiedlichen synchronen Bustakten.

    Normal synchron- 10 MHz
    ultra synchron - 20 MHz
    ultra2 synchron - 40 MHz

    http://en.wikipedia.org/wiki/SCSI
    http://www.ba-stuttgart.de/~schulte/htme/ebuss12.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2005

Diese Seite empfehlen