1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox-Premiere und aufnehmen auf HD/DVD

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von johoe, 10. Juli 2003.

  1. johoe

    johoe Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe schon einige Meinungen darüber hier gelesen, bin aber schlußendlich noch nicht sicher wie es am einfachsten geht. Vielleich könnt Ihr eure Meinung dazu hier kundtun.
    Ich habe digit. SAT Box( von Premiere Phillips und Nokia 2 ) nun möchte ich ab und zu Filme/Sendungen aufnehmen und ggfs. archivieren. Dazu möchte ich mir die Sendungen ansehen und vor der Archivierung die evtl. Werbepausen entfernen.
    Das Ganze soll dann auf DVD gebrannt werden.
    Ich habe dies schon mit einer SAT PC Karte hinbekommen aber das ist mir zu umständlich.
    Gibt es keine "einfache" Variante evtl. SAT Box mit HD und Premiere und externen/internen DVD Rekorder?
    Ach ja, gleichzeitiges aufnehmen und anderes Programm anschauen sollte auch möglich sein. Ging ja früher mit Twin Receivern auch.
    Gruß Joachim

    <small>[ 10. Juli 2003, 17:41: Beitrag editiert von: johoe ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit einer D-Box hast Du schon gute Vorraussetzungen digital die Filme auf den PC zu überspielen. Das geht aber nur wenn auf der Box Linux installiert ist und die Box per Netzwerk mit dem PC verbunden wird.
    Jetzt kommt es noch darauf an ob die Filme mit AC-3 oder nur mit den "normalen" Tonspuren aufgeszeichnet werden sollen. Bei AC-3 gibt es nur wenige Programme die das auch einfach können.
    Für ein die Stereo Variante kannst Du zB. Ulead Movie Faktory benutzen um eine DVD zu erstellen und zu bearbeiten wie scneiden Menüs erstellen usw. Das Programm ist recht einfach Aufgebaut kann aber mit AC-3 nichts anfangen.
    Bei AC-3 wird es etwas schwieriger aber nicht unmöglich dafür aber umsonst. winken Dafür nutze ic Ifoedit und zum Brennen Nero.
    Zum Streamen von der Box auf den PC gibt es Zahlreiche Programme wie Wingab Ngrab usw.
    Gruß Gorcon
    PS: Ein Klick, klick Programm, fertig ist die DVD, gibt es aber nicht. winken
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Wie z.B. DVD-Lab. Das erspart einem auch die zwangsweise Neukodierung des Streams...

    Aber Details können wir gerne hier klären.

    Gag
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das will ich auch mal testen. winken
    Gruß Gorcon
     
  5. johoe

    johoe Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke für die Antworten
    Ja das ist eine Möglichkeit.
    Ich möchte aber weder Linux auf meine D-Box, noch habe ich Lust wie bisher verschiedene Programme auszuprobieren. Wie gesagt, das habe ich schon mit meiner Haupauge SAT Karte hinbekommen. Aber das ist mir zu umständlich bzw. zu zeitaufwendig.
    Ich fragte nach einer Möglichkeit mit einem SAT HD Receiver (evtl. Topfield?) Sendungen aufzunehmen, sie evtl. dort zu cutten und dann bei bedarf auf DVD (ext. Recorder) zu brennen.
    Dabei sind mir folgende Probleme bisher bekannt:
    - kein Dolby digital/DTS möglich
    - mit Probleme mit Premiere, da kein CAM installiert
    - evtl. bewegt man sich am Rande der Legalität?
    - und der leidige Jugendschutz.
    Wie ist der Verlust beim überspielen auf den ext. DVD Rekorder über SCART ?
    Gibt es dazu weitere Alternativen?
    Gruß Joachim
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es macht keinen Unterschied vom Aufwand ob Du mit einem HD Receiver die Platte ausließt und davon eine DVD Erstellst oder das mit einer Linux Box oder einer DVB-Karte machst. Es sind immer die selben Schritte notwendig. Es gibt aber mitlerweile Programme mit den der Aufwand sich in Grenzen hält. Spätestens 45min nach Filmende bei einem 2,4x Brenner hast Du die fertige DVD in der Hand. Von DVD Recordern halte ich nicht viel da ist ein D-VHS Recorder billiger hat bessere Qualität und bitet bis zu 17h Aufnahme Kapazität auf einer 240ger S-VHS Kassette.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen