1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DBox: Gehäuse silber lackieren

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von TheCrazyLexx, 1. Februar 2004.

  1. TheCrazyLexx

    TheCrazyLexx Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    205
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, wie ich das Gehäuse der DBox (oder andere Gerät wie Videorekorder) lackieren kann. Da nun fast alle Geräte bei mir im Wohnzimmer silber sind, würde es der guten alten Box sicherlich auch gut stehen... Hat damit also jemand Erfahrung damit?

    Welche Farbe(n) benötige ich?
    Gehäuse vorbehandeln? Welche Grundierung benutzten? Was mache ich mit dem aufgeklebten DBox Logo?

    Bin für jeden Tipp dankbar :)

    Ups - Superbowl beginnt gleich...

    also bye,
    Tom

    <small>[ 01. Februar 2004, 23:44: Beitrag editiert von: TheCrazyLexx ]</small>
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    http://home.arcor.de/alexander.balling/
    THE CASE
    (Prototyp)mehr Info gibts bei

    http://www.te-elektronik.com/frameset.php
    D-Box 2 (Nokia/Sagem) LED Platine, bestückt

    Es gab da auch schon welche,die spritzen
    ihre Boxen in Champagner oder silber um.
    Da mußt aber alles ausbauen.
    1.Solltest Du wissen was Du tust.
    2.Wirklich alles ausbauen,nicht nur abkleben.

    Abkleben der einfetten und nach dem spritzen entfernen.
    Schau Dir einfach mal im Baumarkt oder Fachhandel
    die Sprayflaschen an.
    Da solltest Du etwas finden!

    <small>[ 02. Februar 2004, 00:45: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  3. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Hallo,

    ist eigentlich gar nicht so schwer. Du muss eigentlich nur die Dbox "zerlegen", also Frontpartie, Deckel etc. einzeln vor dir liegen haben, alle Teile gründlichst entfetten bzw. säubern.

    Dann z.B. aus dem Modellbau Grundierer und Lack nehmen, z.B. von Tamiya, gibt es u.a. bei Conradt, aber ich glaube es geht auch mit Autolack. Und wie Lechuk schon schrieb, abkleben ist nicht so gut, du musst wirklich alle Teile einzeln vor dir liegen haben, sonst bekommst du z.B. bei einer Nokia Probleme mit den 3 Buttons, die aus Gummi sind (Power, Up und Down ) und auch mit dem Kartenschacht.

    Ich kann aber nur für Nokia sprechen, meine Sagem habe ich "noch" nicht lackiert, aber bei den Nokias geht es recht einfach mit dem zerlegen in Einzelteile.

    Habe ich bei meinen Nokias auch gemacht und es war eigentlich leichter als ich dachte.

    Es gibt auch Firmen, die das machen, leider habe ich den Link dazu nicht mehr, kostet 35 €. Aber das kann man für diesen Preis auch selbst machen.

    Gruß

    UK


    winken

    <small>[ 02. Februar 2004, 11:18: Beitrag editiert von: ukroll96 ]</small>
     
  4. TheCrazyLexx

    TheCrazyLexx Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    205
    Ort:
    NRW
    Danke für die schnellen Antworten.

    Hatte ohnehin vor, dass Teil dazu komplett auseinander zunehmen - jemand einen Tipp, wie bei einer Sagem Box das Sichtfenster in der Frontklappe befestigt ist und ich diese Problemlos wieder eingesetzt bekomme?

    Werde mal bei Conrad wegen Farbe und Grundierung nachsehen. Muss ich bei der Grundierung etwas beachten? Das Gehäuse vorher anrauen?

    Kann ich eigentlich für das komplette Gehäuse die gleiche Farbe benutzten, auch wenn es sich dabei doch um unterschiedliche Materialien handelt?

    So... das war es dann erstmal ;-)

    Danke,
    Tom
     
  5. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Hi,

    ich habe Tamiya Grundierer, grau, genommen und silber, angerauht habe ich da nichts.

    Habe auch das komplette Gehäuse umlackiert mit einer Farbe, Kunststoff wie Blech, silber.

    Zur Sagem kann ich momentan nix sagen, da wie schon erwähnt nicht umlackiert, die Nokia war simpel.

    Bei der Sagem habe ich mir eben mal das Display angesehen, glaube, da wird s Probleme geben mit dem rausnehmen, sieht mir eher aus, als wenn das reingeklebt ist. Versuche es mal mit abkleben.

    Gruß

    Uk
     
  6. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Das Logo ist nur mit einem kleinen Stück doppelseitigem Klebeband befestigt. Man kann es recht einfach ablösen. Wenn man vorsichtig ist kann man das Klebeding auch nachher wieder benutzen. Es sind auch zwei "Führungsstifte" dran, man kann es also nicht schief anbringen. Höchstens auf dem Kopf stehend -&gt; xoqp. breites_
    Jedenfalls bei meiner Sagem ist das so.

    mfg
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Du kannst das Display aber auch vorsichtig mit Maschinenfett beschichten oder Margarine in Ermangelung selbiger,zu meinen Korrosionsschutzzeiten taten wir auch auf schon aufgeklebten Schildern etc Maschinenfett,das dann später mit Spülmittel entfernen,nachdem Du es grob mit einem trockenen Lappen entfernt hast.
    Nur eben halt keine Lösungsmittel nehmen.
    Bei ebay verhökerten die auch schon silberne und
    champagnerfarbene Boxen.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Nur mal so nebenbei: Ich find's irgendwie lustig: In den 70ern waren alle HiFi-Geräte silber. Dann kamen die 80er und alles war schwarz. Das hielt bis Ende des Jahrtausends an, jetzt ist plötzlich wieder silber angesagt. Wobei ich sagen muss, dass ich die silberfarben lackierten Plastikfronten mancher Geräte einfach nur potthässlich finde. Wenn silber, dann bitte gebürstetes Alu oder sowas in der Art.

    Besonders schlimm finde ich das z.B. bei Fernbedienung oder anderen Gebrauchsgegenständen, die man anfassen muss. Die Lackierung reibt sich recht schnell ab, wodurch das Teil dann völlig schäbig aussieht. Meine einstmals nicht gerade billige One-For-All sieht mittlerweile aus, als hätte ich sie vom Schrottplatz. Hätte man auf diese bescheuerte Lackierung einfach verzichtet, sähe sie immer noch fast wie neu aus.
    Gleiches gilt übrigens für mein Nokia 6310i, das an den Kanten mittlerweile auch schwarz statt silber ist w&uuml;t

    Gag

    <small>[ 03. Februar 2004, 09:18: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Vor allem nicht gespiegelt. Das scheint ja im Moment wieder so ein Trend zu sein. boah!
    Gruß Gorcon
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Gespiegelt? Du meinst sicher "verchromt", oder? winken
     

Diese Seite empfehlen