1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox 2 von Nokia und AC3 Ton

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Satgesicht, 7. September 2001.

  1. Satgesicht

    Satgesicht Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Oberhausen
    Anzeige
    Wer hat Erfahrungen mit der d-box II (Sat) und dem "Cinedom De Luxe". PW und ich versuchen seit Wochen einen Fehler bei mir oder in der Box zu finden, der für kurze Tonaussetzer bei Dolby Digital alle fünf bis 10 Minuten verantwortlich ist.
    Zuerst hatte ich eine Nokia II der ersten Generation, nach dem Theater um den 1.4.01 (Ihr wisst Star Wars), stellte sich heraus, das bei allen Filmen vom Cinedom de Luxe (DD 5.1) diese Tonaussetzer entstanden. (Empfangsanlage Kathrein, 95 cm Spiegel.)
    Die Box wurde prompt umgetauscht gegen eine Sagem II Vermutung : Nokia Box hat Probleme mit der Signalstärke.
    Bei der Sagem Box gabs keine Probleme mehr; DD 5.1 o.k., bis die Box sich in der "Starte Schleife" aufhing.
    PW hat per overnight für Austausch gesorgt, aber jetzt wieder Nokia II, wieder Probleme mit DD 5.1(Tonaussetzer bei Cinedom de Luxe DD 5.1).
    PW will jetzt nochmal eine Nokia raussenden (Wegen der Start Schleife und der FB von Sagem, die derart fuzzelig ist,dass ich dmit nicht zurecht komme). Die Nokia Box wird in Hamburg vorinstalliert und extra auf AC 3 geprüft.
    Also vom Service her perfekt.
    Hat hier jemand ähnliche Erfahrung? PW sagt, dies Problem wäre eigentlich das Erste "dieser Art". Ich habe auch schon in diversen Foren nachgeschaut, aber darüber habe ich auch noch nichts gelesen. Hilft evtl. ein Dämpfungssteller (hohe Signalstärke)? Oder liegts am anhängenden Technisat ADR Receiver? Oder, oder ??
    Wenn einer ähnliche Probleme hat bitte melden.
     
  2. HHausmann

    HHausmann Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bad Soden-Salmünster
    Ich habe leider das gleiche Problem. Ich habe eine Nokia 2 (Kabelversion). Gestern habe ich auf CDDeluxe U571 in DD gesehen. Nach ca. 10 Minuten kam ein Empfangsfehler und der Ton ist automatisch in DD2.0 ausgestrahlt worden. Ich mußte erst einen Sender vor und dann wieder auf Deluxe umschalten, bis mein Verstärker das DD Signal verarbeiten konnte.

    Ich vermute aber, dass der Fehler an PW liegt (Ausstrahlungsfehler), da ein Kumpel von mir eine DVB Karte und leider auch Signalfehler bei der Tonausstrahlung festgestellt hat.
     
  3. Shodan

    Shodan Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Hello,

    weder mit Sagam, dboxII oder Micronik 1200 aussetzer mit AC3 (pro7, Cindedom DL).

    Alle gleichzeitig an der gleichen SAT Anlage und am Yamaha DolbyDigital/DTS 7.1 Verstärker.

    Gruß

    Shodan
     
  4. Vincente

    Vincente Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich besitze eine Sagem mit Sat-Anschluss und habe diese Tonaussetzer auf Cindeom Deluxe und früher bei den Starwars Filmen auch schon erlebt. Bislang hat die Technik-Hotline darauf noch keine Antwort gegeben. Auf Pro7 traten diese Probleme bei mir noch nie auf.

    Vincente
     
  5. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Heute Abend bei "Scream 3 " wieder fünfmal Umschaltung von AC3 auf PCM. Jedesmal 10 db lauter, die Nachbarn sitzen senkrecht im Bett. Es muss aber mit der Ausstrahlung zu tun haben. Am 15.9. zum Test um 15. 00 Uhr lief der Film prima durch.

    Gruß Fraenzchen
     
  6. Decard

    Decard Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    59
    Mir ist aufgefallen, dass die d-box bei unterbrochenem Datenstrom nicht automatisch den Dolby-digital Bitstream anwählt, sondern den Stereo bzw. DolbyPro.
    Ich habe das ganze mal nachvollzogen:
    Dämpfungseinsteller vor die box und das Signal so eingestellt, dass nur vereinzelt mal Standbilder auftauchten. Der Effekt war wie oben beschrieben.
    Normalerweise habe ich NULL Probs mit DD.
     

Diese Seite empfehlen