1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Amarok, 20. Juni 2006.

  1. Amarok

    Amarok Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2001
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    sind die Funkübertragungsgeräte für Kabel-TV geeignet um damit die D-Box mit einem stabilen Antennesignal zu versorgen?
    Zwei Geräte habe ich zu diesem Thema gefunden:

    1. TV Anywhere von Marmitek: https://www.comm4all.com/XTC/product_info.php?products_id=707
    2. Funkübertragungsset von Conrad

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit einem dieser Geräte

    Gruß von Amarok
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Funkübertragungen übertragen nicht das Antennensignal sondern immer nur das Video und Aidio Signal des Receivers. Ob Kabel, Sat oder Terestrisch spielt daher überhaupt keine Rolle.
    Ich habe aber bis jetzt nur negative Erfahrungen mit solchen Geräten gemacht, da die Frequenz die genutzt wird sehr Störanfällig ist und eine Übertragung durch Massive Wände fast unmöglich macht.

    Gruß Gorcon
     
  3. Heavendenied

    Heavendenied Senior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    264
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    @Gorcon:
    Das stimmt für die von Amarok geposteten Geräte, aber ich hab vor einiger Zeit auch mal ein Teil gesehn, welches das Antennensignal (zumindest laut Prospekt) übertragen sollte. Ich kann mir das auch nicht recht vorstellen, da die Bandbreite dafür ja eigentlich gar nicht ausreicht.

    Ich habe auch so ein Video-Funk Übertragunsgerät aber die Qualität ist wirklich nicht berauschend.
    Was willst du denn genau machen? Ist es nicht möglich ein Kabel zu legen?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Das halte ich für absolut unmöglich. Mann müsste damit einen Frequenzbereich von 47Mhz bis wenigstens 470MHZ übertragen, was aber keine zulassung bekommen würde.

    Doch ist sie, im warsten Sinne des Wortes.:D

    Gruß Gorcon
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Wer sich ein Bild über Funkübertragungssysteme machen will, kann sich Beispielsweise die Screenshots aus diesem Beitrag von mir machen. Man sieht einen schönen Schatten-/Nachzieheffekt. Aber immerhin ein stabiles Bild von einem Stockwerk ins nächste durch geschlossene Türen und tragende gemauerte Wände bzw. gegossenen/geschütteten Stockwerksboden. Nur die Mikrowelle darf nicht laufen. Dann wird das Bild sofort gestört, was mir sehr deutlich gemacht hat, wie eine Mikrowelle so abstrahlt.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Bei mir ging nichts durch die Wände, das Signal hat einen großen Umweg über meinen Flur gemacht.

    Sobald ich aber da drinn stand, war ich für das Signal im Weg und es kam zu starken Störungen.
    Bei 2,4GHZ ist das aber auch "normal".

    Gruß Gorcon
     
  7. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Vielleicht ist bei uns die Raumaufteilung günstiger für so ein System und vielleicht ist das System selbst etwas besser als Deins. Wobei TCM (mein System ist von Tchibo) ja nicht unbedingt für Qualität spricht ;)
    Naja - es kommt bei mir glücklicherweise ein Bild an, welches für Nebenbeigucken ausreicht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Ich hatte insgesammt 4 Systeme getestet, alle hatten die gleichen Mängel.
    In meiner ehemaligen Wohnung (Altbau) wars auch so, aber dort war die Schirmung der Wände auch noch extremer weil dort "Ziegeldraht" zum Verputzen der Wände genutzt wurde.
    Das war dann wie ein Faradayscher Käfig.
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Dbox 2 + Funkübertragung Kabel-TV – funktioniert das?

    Tja - was soll ich sagen...
    Bei mir geht's unter oben genannten Vorraussetzungen mit einer Bildqualität wir auf den verlinkten Screenshots. Haus normal gemauert mit geschüttetem Boden für den ersten Stock. Kann ja dann fast nur an einer (für die Funkübertragung) günstigeren Raumaufteilung liegen...
     

Diese Seite empfehlen