1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dbox 1 mit DVB2000 per SCSI updaten.HILFE!!!!!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von serge barrique, 17. Juni 2002.

  1. serge barrique

    serge barrique Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    landau
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Dbox mit DVB2000(VERSION 1.78.0)ich möchte die dbox gerne updaten auf neuere DVB2000 Version habe aber keine Ahnung was ich dazu an Software brauche und wie das genau Funktioniert.Auf meinem PC ist Windows 98 und eine Adaptec AHA-2940 SCSI Karte.Verbindungskabel vom PC zu Dbox habe ich auch.

    IM VORAUS SCHON MAL VIELEN DANK.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ok, dann hast du schon fast alles, was du brauchst. Du brauchst ev. noch einen ASPI Treiber (4.60), wenn der noch nicht auf deinem Rechner ist. Den kannst du z.B. von Adaptec downloaden. Im SCSI Menü der Box kannst erstmal an besten die default Werte stehen lassen ausser vielleicht die Box als HD Device einzustellen. Dann besorgst du dir den Vgrabber. Wenn alles richtig installiert ist und Rechner und Box hochgefahren sind (Box zuerst einschalten, sie muss fertig sein, wenn der controller anfängt zu scannen), solltest du im Gerätemanager die Box als Harddisk finden (..rulez läc )

    Vielleicht noch einen speed test mit dem Vgrabber und schon kann's losgehen. Firmwareupdate > DVB2000.bin file wählen > öffnen > fertig. Die Box startet dann neu und kommt mit der neuen Version, wenn's geklappt hat.

    Sollte das ganze in die Hose gehen, kommst du noch seriell über den Com Port (Nullmodemkabel, Nokia Downloadserver NDS1.2 oder Transbox) oder mit dem BDM an den Flash. Das ist aber auch kein grösseres Problem. läc
     
  3. serge barrique

    serge barrique Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    landau
    Vielen Dank SDERRICK hat alles wunderbargeklappt.
     

Diese Seite empfehlen